News

susie knows..., der Plus-Size Blog, wünscht Euch frohe Pfingsten!

Ihr Lieben, habt schöne Feiertage, hoffentlich ohne Regen und mit viel Sonnenschein und genießt das verlängerte Wochenende! Das wünschen Euch Susie und Barbara von susie knows..., Eurem Plus-Size Blog!

Photos: Susie/Barbara

- kommentieren -

Fashion

"Ich bin stolz auf den Titel: Plus-Size!" Topmodel Laura Wells im Interview mit susie knows..., dem Plus-Size Blog.

Laura Wells ist zum dritten Mal das Gesicht der Kollektion von Anna Scholz for Sheego. "Wir sind sehr froh, ein so schönes Mädchen und international bekanntes Gesicht für diese Kollektion zu haben", heißt es bei Sheego. Beim Photoshoot für die neue Herbst/Winterkollektion war jetzt Gelegenheit für ein Interview mit susie knows...

Das Kleid muss perfekt sitzen fürs Photo: Da muss Stylist Ulrich Biernacki noch mal Hand anlegen!

Dabei ist es Zufall, dass die schöne Australierin Model wurde. "Ich war für einen Studienaufenthalt in New York, da hat mich ein Agent auf der Straße angesprochen. Ich wusste bis dahin gar nicht, dass es Plus-Size Models gibt." Zurück in Australien ging sie zu einer Agentur. Inzwischen arbeitet die 30-Jährige seit sieben Jahren als Plus-Size Model. Wobei Plus-Size natürlich wie immer in der Mode relativ ist. Wer würde nicht für so eine Figur morden?

Manuela Degelmann ist für Hair und Make-up verantwortlich.

"Ich liebe meinen Job", erzählt Laura, "denn ich kann Frauen zeigen, dass es verschiedene Formen von Schönheit gibt. Schön ist nicht nur Size Zero! Wir Plus-Size Models zeigen Frauen, dass sie auch mit Kurven schön sind. Deshalb bin ich stolz auf den Titel Plus-Size!" Ihr Freund, groß und durchtrainiert, arbeitet gelegentlich ebenfalls als Plus-Size Model.

Was gefällt Laura an den Kleidern von Anna Scholz? "Ich liebe sie, denn sie sind modisch, schön und sexy. Und dabei, weil sie sehr gut geschnitten sind, auch sehr gut zu tragen. Diese Kombination von modisch und bequem findet man nicht oft!"

Laura hält sich fit mit viel Sport. Sie ist in Sidney in unmittelbarer Nähe zum Ozean aufgewachsen und lebt dort auch heute. "Ich liebe das Wasser, das Meer. Ich gehe schwimmen und tauchen. Allerdings bin ich keine gute Surferin", erzählt sie und lacht. Surfen ist schließlich so etwas wie der australische Nationalsport. Mit dem Meer verbindet sie aber mehr als der Sport. Laura hat Jura und Umweltwissenschaften studiert.

"Es ist eine Katastrophe, wie wir Menschen mit den Ozeanen umgehen. Wir missbrauchen sie als Müllkippen, anstatt sie zu schützen. Eines der größten Probleme der Meeresverschmutzung sind die unvorstellbaren Mengen von Plastikmüll, die in den Ozeanen schwimmen." Laura hat deshalb jetzt eine gemeinnützige Organisation gegründet, die Pazifik-Anrainern, zum Beispiel den Bewohnern der Fidschi-Inseln, hilft, Recycling-Strukturen aufzubauen. "Nach meiner Model-Karriere möchte ich hauptberuflich als Wissenschaftlerin arbeiten, um unsere Meere zu retten."

Bis dahin werden wir aber hoffentlich noch viele Bilder der schönen Australierin sehen!

Barbara beim Interview mit Laura. Mitte: Enita Ramaj und Doris Dober (v.l.) PR von Sheego.

Interview: Barbara/Photos: Susie

- kommentieren -

Fashion

Designerin Anna Scholz war für Sheego in Hamburg. susie knows..., der Plus-Size Blog, war dabei!

Die wunderbare Plus-Size Designerin Anna Scholz hat ihre dritte Kollektion für Sheego entworfen. Jetzt wurden die Kleider für den neuen Sheego-Katalog in Hamburg photographiert. Die Kollektion von Anna Scholz for Sheego ist ab August online erhältlich. susie knows... war beim Photoshoot dabei und konnte schon mal vorab einen Blick auf die Herbst/Winterkollektion werfen.

Anna und Susie kennen und mögen sich schon lange!

Anna Scholz zeigt Susie ihre neue Kollektion für Herbst/Winter.

"Ich möchte Frauen Selbstbewusstsein geben", betont Anna Scholz. "Plus-Size Ladies sollen sich nicht in ihrer Kleidung verstecken, sondern sich wohlfühlen, ihre Vorzüge zeigen und jeden Tag toll aussehen! Ich möchte ihnen deshalb die Möglichkeit geben, sich modisch anzuziehen und eine positive Ausstrahlung zu haben!"

Designerin Anna eingerahmt vom susie knows...-Team

Anna Scholz ist berühmt für die wunderbaren, gut sitzenden Kleider, die sie entwirft. Auch für Sheego hat sie in den beiden bisherigen Kollektionen viele Kleider entworfen. Sie dürfen natürlich auch in der neuen Kollektion nicht fehlen. Von alltagstauglich bis elegant sind für jeden Geschmack und jede Gelegenheit Kleider dabei.

Ein Herz und eine Seele: Anna Scholz und Stylist Ulrich Biernacki.

Plus-Size Topmodel Laura Wells ist zum dritten Mal das Gesicht von Anna Scholz for Sheego.

"Wir wollten das Sortiment diesmal erweitern", erklärt Anna Scholz. "Deshalb wird es auch moderne Tagesmode geben." Dazu gehören Blusen mit Camouflagemuster, die mit einem Volant feminin wirken oder ein mit asiatischen Motiven bestickter Parka. "Ich breche gern Stile, kombiniere Unterschiedliches wie Armeefarben und Pailletten. Das gibt einen sehr modischen, neuen Look, in dem sich Frauen wohlfühlen können."

Geisterstunde mitten am Tag? Nein, Anna wurde nicht von einem Gespenst interviewt! Schuld war der starke Blitz.

Hier noch mal das Photo von Anna und Barbara beim Interview, diesmal ohne Blitz.

Photos: Susie/Doris Dober

- kommentieren -

Comment

Was wollen Frauen von ihrem Liebsten hören? Der perfekte Spruch heute auf susie knows..., dem Plus-Size Blog!

Das Zitat der Woche stammt aus dem wunderbaren Film "Avanti, Avanti" von Billy Wilder. Denn der geniale Regisseur wusste, was Frauen hören wollen! Ich habe den Film gerade als DVD geschenkt bekommen und mit Vergnügen nach Jahren wieder angesehen.

Die Komödie von 1972 spielt auf Ischia. Der amerikanische Industrielle Wendell Armbruster Junior (Jack Lemmon bekam für die Rolle einen Golden Globe) reist nach Italien, um die Leiche seines auf Ischia verunglückten Vaters abzuholen. Dort trifft er auf die Engländerin Pamela Piggott (Juliet Mills), deren Mutter ebenfalls bei dem Unfall gestorben ist. Schnell stellt sich heraus, dass Wendell Armbruster Senior nicht jährlich nach Ischia fuhr, um seinen Rücken mit Fango-Bädern zu kurieren, sondern weil er ein Verhältnis mit Pamelas Mutter hatte. Das führt zu den absurdesten und sehr komischen Verwicklungen.

In einem zweitem Handlungsstrang geht es um das Gewicht von Pamela. Denn sie hat Kurven, Hüften und Busen. Aber sie will so dünn sein, wie das damalige Topmodel Twiggy, die nicht umsonst wegen ihrer knabenhaft schmalen Gestalt "Zweiglein" genannt wurde. Also ist Pamela ständig auf Diät. Zum Abendessen bestellt sie nichts, sondern bringt nur einen Apfel mit. Aber natürlich übermannt sie dann der Appetit beim Anblick des köstlichen italienischen Essens, und sie isst Wendells Portion.

Wendell nennt sie zu Anfang "Fettarsch". Aber bald schon lernt er die Vorzüge einer echt weiblichen Figur zu schätzen. Sie verlieben sich und beschließen, wie ihre Eltern, die Sommer zusammen auf Ischia zu verbringen. Als er abfliegen muss, ruft sie ihm zu: "Wenn wir uns nächstes Jahr sehen, bin ich gertenschlank!" Darauf geht er zurück zu ihr und sagt:

"Miss Piggott, wenn sie ein Pfund, nur ein einziges Pfund abnehmen, ist es aus zwischen uns!"

Ja!!! Das wollen Frauen hören! Danke Billy Wilder für den perfekten letzten Satz in dieser großartigen Komödie!

Ich wünsche Euch eine schöne Woche, Eure Barbara.

- kommentieren -

Fashion

Die neue Wäschelinie mit großen Körbchen von Bonprix! susie knows..., der Plus-Size Blog, war exklusiv beim Photoshoot!

Anja Pagel frisiert Model Valerie, Susie macht ein Photo für susie knows...

Heute haben wir eine gute Nachricht für alle Herzfiguren unter Euch, die schlank sind, aber viel Busen haben! Denn Bonprix fertigt jetzt auch BHs in großen Körbchengrößen! "Immer mehr Frauen und junge Mädchen sind Plus-Size. Auch sie wollen schöne Wäsche tragen", erklärt Brigitte Sely, PR-Leiterin bei Bonprix. "Wir werden deshalb auch BHs in großen Körbchengrößen anbieten, elegant, mädchenhaft, sexy, für jeden Geschmack." Die Wäschekollektion wird ab Herbst 2015 erhältlich sein.

 

Was für Farben! Die pure Lebensfreude.

Auch Model Valerie hat die klassische Herzfigur. Die 23-jährige Holländerin ist bildschön, groß und schlank und hat damit eigentlich die perfekte Modelfigur. Aber dem ist nicht so, denn sie hat einen großen (echten!) Busen. "Ich arbeite viel für Werbung, mache Beauty-Strecken", erzählt sie. "Ich habe eine sehr weibliche Figur und bin damit zufrieden. Aber ich laufe nur selten bei Modenschauen. Für den Catwalk muss man auch obenrum sehr schmal sein. So sind die Kleider genäht. Ich passe mit meinem Busen nicht hinein."

 

 

Die Location hatte Wände in Türkis: Susies Lieblingsfarbe!

Valerie wurde mit 15 Jahren entdeckt. "Eine Modelagentur hat Photos von mir beim holländischen Facebook gesehen und mich kontaktiert", berichtet sie. Zunächst hat sie neben der Schule gemodelt. Seit sie ihren Abschluss hat, arbeitet sie hauptberuflich als Model. Sie liebt ihren Beruf. Nur eines stört sie: "Warum werden die Models so strikt in zwei Figurtypen eingeteilt? Entweder Size Zero oder Plus-Size. Damit wird man den Frauen mit ihren unterschiedlichen Figurtypen doch nicht gerecht! Frauen passen nicht nur in zwei Kategorien! Was bin ich dann zum Beispiel? Für ein Size Zero Model habe ich zu viel Busen, für Plus-Size bin ich zu schlank. Ich würde mir deshalb wünschen, dass jeder Figurtyp akzeptiert wird!"

 

Anja Pagel (Hair und Make-up) sorgte dafür, dass Valeries schöne Haare auf den Photos perfekt aussehen.

 

Barbara beim Interview mit Valerie

Photos: Susie

- kommentieren -

News

Willkommen im Book-Club von Johnnie Boden und susie knows..., dem Plus-Size Blog!

Pünktlich zum Feiertag verschenken wir zwei Romane, von Nick Hornby und von Nina Stibbe!

Inspiration für die neue Boden-Kollektion sind die sechziger & siebziger Jahre, und genau zu dieser Zeit spielen auch die beiden Romane. Beide sind im Original, also in englischer Sprache. Der Roman von Nina Stibbe ist sogar hand-signiert! So if you speak English and you are in desperate need of a good book, here you go!

Hier könnt ihr Euch bewerben: Vollendet einfach folgenden Satz:

"Mein Lieblingsbuch für den Urlaub ist..."

Eure Antwort bitte an susie@susieknows.eu

Zeit habt Ihr bis Donnerstag, 14. Mai. Um Mitternacht ist Schluss!

Um diese Bücher geht es!

 

In dieser Phone-Booth durften sich alle Besucher des Boden Press-Days bedienen. Mir gefällt die Telefonzelle in Gelb besonders gut. 

Zum Inhalt:

Man at the Helm, the debut novel by Nina Stibbe. The much-loved author of Love, Nina  is a wildly comic, brilliantly sharp-eyed novel about the horrors of being an attractive divorcée in an English village in the 1970s, and a family's fall from grace...

Zum Inhalt:

Funny Girl is the story of a popular 1960s tv comedy series. The writers, Tony and Bill, comedy obsessives, who each harbour a secret. The Oxbridge-educated director, Dennis, who loves his job but hates his marriage. The male star Clive, who feels he's destined for better things. And most of all Sophie Straw, once Barbara Parker, Miss Blackpool 1964, who's changed her name and abandoned her old life because she just wants to make people laugh, like her heroine Lucille Ball of I Love Lucy fame.

Der Johnnie & die Susie, das Literatur-Team! Bewerbt Euch bis Donnerstag Nacht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Johnnie und Susie sagen: Good Luck!

Alle Photos: Susie*

- kommentieren -

News

"Kindheit in Trümmern" als Buchtipp auf 3 sat! Barbara von susie knows..., dem Plus-Size Blog, ist begeistert!

Ihr Lieben, wie Ihr wisst, habe ich ein Buch geschrieben, in dem Zeitzeugen über ihre Kindheit während des Zweiten Weltkrieges und in der Nachkriegszeit berichten. Jetzt wurde mein Buch in der Sendung "Kulturzeit" auf 3 sat pünktlich zum 70. Jahrestag des Kriegsendes vorgestellt. Das ist mir eine große Freude und Ehre! Hier der Link zur Sendung in der Mediathek von 3 sat: http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=51418. Wer nicht die ganze Sendung sehen möchte, kann vorscrollen. Der Beitrag über mein Buch beginnt bei Minute 23.40.

"Kindheit in Trümmern" ist jetzt im Buchhandel erhältlich oder online bei amazon.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche, Eure Barbara.

Photos: Screenshots Mediathek Kulturzeit 3 sat

- kommentieren -

Fashion

Highlights vom Londner Boden-Press-Day, heute exklusiv bei susieknows... dem Plus-Size Blog!

Hallo Ihr Lieben,

es ist ja mittlerweile allgemein bekannt - wenn es bei uns endlich warm wird, zeigen die Designer und internationalen Labels ihre Herbst/Winter-Kollektionen für den kommenden Winter. So auch Johnnie Boden, gestern in London- Susie war dabei und deshalb gibt es heute schon die ersten Impressionen, dieser sehr schönen Kollektion!

Viel Neues verspricht Johnnie Boden für den kommenden Herbst!

Wie immer wurden keine Kosten & Mühen gescheut und Boden hat für die Presse eine kleine Shopping Traumwelt geschaffen!

Ist das nicht inspirierend? Ich will schon wieder alles selber haben...

 

Der Johnnie mit Susie und mit Susies Gatten Hendrik, Prost! He is such a nice man.

Die Blumen sind ganz und gar Frühling, britische Pfingstrosen, pretty aren't they?

 

Diese Collage steht für die neue Kolletion - mehr darüber demnächt hier, wir müssen die Spannung ja hochhalten...und noch mehr Blumen-Arrangements.

Hier noch ein kleiner Hinweis auf die Kollektion - ich will dieses Cape!!! Es heißt wie neue britishe Prinzessin Charlotte, der Johnnie weiß eben wie es geht!

Alle Photos. Susie & Boden PR

- kommentieren -

Fashion

Ich, Susie von susie knows..., dem Plus-Size Blog, durfte jetzt als Model arbeiten! Portraits für den Soulfully-Blog und für Style-Plus, den neuen Plus-Size Katalog von Otto.

Susie hat die Haare schön!

Getroffen habe ich mich mit dem Fototeam im HighNoon-Foto-Studio im traditionellen Hamburger Grindelviertel.

Das Inspirations-Board. Aufmerksamen Freunden dieses Blogs wird nicht entgangen sein, woher diese Fotos stammen:  aus fast zwei Jahren susie knows...!

Das Licht steht, die Kulisse auch.

So schnell sieht man heute erste Ergebnisse des Fotoshoots: auf dem Laptop des Digital-Assistenten! In den Computer eingelesen, kann das ganze Team sofort entscheiden, ob der Look so stimmt. Nette Ausnahme bei meinem Fototermin: Ich darf als Model mitentscheiden, was genommen wird.

And action! Fotograf Leif Schmodde sagt, wo es langgeht. Er hat mir das Posen ganz leicht gemacht.

 

Vorher-Nachher! Visagistin Sandra Schütz bringt Leben in meine "Fusseln", wie ich mein Haupthaar liebevoll nenne. Ingesamt fünf Frisuren hat Sandra gezaubert. Und das Make-up erst, die Sandra ist halt ein Profi!

Letzte Anpassungen und los geht's! Sandra ist stets aufmerksam bei der Sache.

"Versuchen wir es doch mal mit dem Barstuhl?" Ich finde eher nicht. Denn stehend kommt das Kleid besser zur Geltung.

Das sieht doch schon ganz gut aus!

Dies ist mein Lieblingsfoto von diesem Tag:

Making of Photos: Beate & Susie

- kommentieren -

Beauty

Den Frühling und die neugeborene englische Prinzessin feiert susie knows..., der Plus-Size Blog, heute mit Rosa!

Pink, wohin das Auge schaut: von zart und dezent über hell bis leuchtend knallig, momentan ist alles rosa. Die Bäume stehen in voller Blüte, und die Queen feiert die Geburt ihrer jüngsten Urenkelin Charlotte Elizabeth Diana, Platz vier der Thronfolge, in einem satt pinken Outfit. Damit auch Ihr passende Rosatöne tragen könnt, zeigt Euch susie knows..., der Plus-Size Blog, heute Nagellacke und Lippenstifte, natürlich in Pink!

  

Nagellack in Pink von Anny, ca. 20 Euro, von Nailsinc, ca. 14 Euro, von Collistar, ca. 7 Euro (v.l.)

  

Lippenstift in Pink von Clinique, ca. 23 Euro, von Yves Saint Laurent, ca. 32 Euro, von MAC, ca. 20 Euro, (v.l.)

Photos: PR Douglas/Barbara

- kommentieren -