Comment

Dunkelbraun, Depri-Grau bis Pechschwarz: Wieso ist Wintermode meist so düster? Ich will Farbe!

Ihr Lieben, ist es nicht furchtbar, wie früh es jetzt dunkel wird? Das Ende der Sommerzeit macht mich total depri. Dabei habe ich gelesen, dass über 80 Prozent der Deutschen die Sommerzeit ablehnen. Wie kann das sein? Es gibt doch nichts Schöneres, als diese herrlich langen Sommerabende, die uns die Zeitumstellung beschert!

Wollmantel von Gudrun Sjödén in Rot, leicht ausgestellte A-Linie (Ich habe ihn mir sofort gekauft!) bis Größe XL (Gudrun Sjödén schneidet großzügig) 329 Euro

Gegen die Sommerzeit werden immer die gleichen Argumente angeführt: Ökonomisch wäre sie nicht sinnvoll, denn sie brächte keine Energieersparnis. Dazu kann ich nur sagen: Was für eine schreckliche Vorstellung, alles im Leben nur nach dem wirtschaftlichen Nutzen zu messen. Es gibt im Leben Dinge, die keinen Preis haben, bzw. unbezahlbar sind: zum Beispiel helle Sommernächte!

Dufflecoat von Boden mit buntem Muster (Es gibt ihn auch unifarben in leuchtendem Rot) bis Größe 48, 240 Euro

Ein anderes Argument: Die Zeitumstellung um eine Stunde im Frühjahr und Herbst brächte den Bio-Rhythmus durcheinander und führe zu wochenlangen Schlafstörungen. Aber im Urlaub in die Karibik oder nach Thailand zu fliegen, und so innerhalb von drei Wochen zweimal Zeitumstellungen von sechs Stunden und mehr zu bewältigen, stellt für Tausende Deutsche offenbar kein Problem dar.

Mantel aus britischem Tweed von Boden in Pink, bis Größe 48, 340 Euro

Ein ganz anderes Argument brachte ein Freund von mir jetzt vor: Kühe! Ja, ich kann verstehen, dass die armen Viecher zur gewohnten Zeit gefüttert und gemolken werden wollen. Aber vielleicht sollte ich erwähnen, dass das Gespräch im Steakhaus stattfand, wo wir uns auf seinen Vorschlag hin trafen und er es sich gut schmecken ließ. Irgendwie nahm das seiner anrührenden Geschichte von den gequälten Kühen ein klitzekleines bisschen Glaubwürdigkeit.

Daunenmantel mit recycelten Federn von Gudrun Sjödén, bis Größe XL, 439 Euro

Aber ich bin vom Thema abgekommen: Warum fällt Modedesignern für Wintermode immer nur eine Farbpalette von Dunkelbraun über Depri-Grau bis Pechschwarz ein? Wo sowieso alles düster und dunkel ist? Fehlendes Sonnenlicht führt erwiesenermaßen nicht nur zu Vitamin-D-Mangel, sondern auch zu Depressionen. Die Bewohner von Murmansk haben in ihren Wohnungen UV-Lampen, um in der wochenlangen Polarnacht nicht wahnsinnig zu werden. Wollen die Modedesigner mit ihren dunklen Farben ereichen, dass wir auch depressiv werden und uns zutiefst deprimiert vor den Bus stürzen? Der Massen-Suizid würde sicherlich gelingen, weil der Busfahrer uns in unserer düsteren Kleidung auf dem genauso düsteren Asphalt nicht sehen kann.

Den Daunenmantel von Gudrun Sjödén gibt es in drei Farbvarianten, bis Größe XL, 439 Euro

Aber ich bin schon wieder vom Thema abgewichen. Das muss an der Dunkelheit liegen. Mein Gehirn arbeitet ohne Sonnenlicht nur mit reduzierter Leistung. Denn eigentlich wollte ich heute schreiben, dass es zum Glück auch Designer gibt, die uns im Winter das geben, was wir dringend brauchen: fröhliche Farben. Deshalb habe ich Euch bunte Mäntel von Gudrun Sjödén und Boden herausgesucht. Denn so angezogen bekommen wir keinen Winter-Blues!

Samtmantel von Boden, bis Größe 48, 170 Euro

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag, Eure Barbara.

Photos: PR Gudrun Sjödén/Boden

- kommentieren -

Fashion

Das Making Of: Vier Ü40 Bloggerinnen zeigen ihre Mode in der DONNA. Styling von Susie!

Bloggen tun nur die Jungen? Nix da: Hier ist der Gegenbeweis:

Endlich ist es draußen: Das festliche Dezember-Heft der DONNA, auf das wir alle gewartet haben! Ich hatte die großartige Aufgabe, vier Blogger-Kolleginnen modisch auszustatten. Es war ein Fest für beide Seiten!

Die Fotos hat die fabelhafte Bettina Lewin gemacht. Eine Frau mit Stil und Können.

Hier ein kleiner Einblick in das Heft, das ab heute am Kiosk ist.

Die Bloggerinnen:

Joanna: die Diva

Laut, anspruchsvoll, die Prinzessin ist gerne auch ein bisschen zickig. Joanna weiß genau, was ihr steht und was sie will. Ich finde ihren Blog sehr schön, sehr ästhetisch, sehr stylish. Sie ist Mutter von zwei bildhübschen Töchtern und einem Sohn und liebt es, vor der Kamera zu posen.

Susi: die Selbstbewusste

Steht zu ihrer Figur, ist quirlig und kämpft für ein gutes Body-Image. Motto: Alles geht, nur nicht verstecken!

Links: Conny: die Unkomplizierte

Straight, auf dem Boden geblieben, sportlich. Conny mag es pur, aber elegant. Für sie war es das erste große, professionelle Shooting. Hat sie es nicht toll gemeistert? Sie sieht grandios aus!

Rechts: Anja: die Romantische

Still, aber auch sexy, Hausfrau & Style-Guru. Sie könnte vor Selbstbewusstsein nur so strotzen, denn sie hat eine tolle Figur. Stattdessen ist Anja sehr streng mit sich und ihrem Körper. Leider sind 80 Prozent ihrer Portraits auf ihrem Blog ohne Kopf. Ich hoffe, dass sich das noch ändert. Denn, liebe Anja, das hast Du nicht nötig! Du bist wunderschön, zeig Dich!

Susie liebt Mietze-Kätzchen: Dieses ist Teil des Kostümfundus in dem wie fotografiert haben.

Die Schönheit alter Dinge: ein bisschen Flohmarkt, ein bisschen Trödel und ganz viel professionelle Unterstützung. AXIS MUNDI, der Filmfundus, war unsere Location für den Fotoshoot.

 

Conny (links) wartet auf die Visagistin, und das Team bei der Arbeit. Alle waren geflasht von diesem magischen Ort!

Meine Soulfully-Kollegin Susi Ackstaller war die einzige Plus-Size Frau unter den vier Frauen. Sieht sie nicht wunderschön aus?

Mehr Behind the Scenes Bilder gibt es auf der Online-Seite der DONNA:

Festtagsoutfits

Viel Spaß mit dem Heft. Der Kauf lohnt sich!

Alles Liebe Eure Susie

FOTOS: Bettina Lewin für Donna, Making of Photos: Susie*

- kommentieren -

News

Happy Halloween!

Ihr Lieben, seit Susie als Schülerin für ein Austauschjahr in Amerika war, liebt sie Halloween! Deshalb wird auch dieses Jahr selbstverständlich bei ihr groß (und gruselig) gefeiert! Aber seht selbst:

Hereinspaziert!

Die holde Gastgeberin. (Marie Antoinette, kurz vor ihrem Gang zum Schafott.)

Ein echt gruseliger Haushalt!


Das wird wirklich zu Recht Fingerfood genannt!

Auch ein Skelett kann schwanger sein. Herzlichen Glückwunsch!

Das Team von susie knows... Wahre Schönheit kann nichts entstellen!


Je später der Abend, desto schöner die Gäste!

Einfach toll, was man mit einem Smartphone so alles anstellen kann.


Susies Tochter Lucie und ihre Patentante Barbara. So macht Halloween Spaß!

Susie und Barbara wünschen Euch ein gruselig, grauenhaft schönes Halloween!

Photos: Lucie

- kommentieren -

Fashion

Look of the Week: mein erster Burberry-Trench!

Ich stelle Euch heute meinen neuen Look vor, ich habe alle Teile und mit den passenden Links versehen. Ihr müsst nur auf die Fotos bzw. die Links klicken, wenn Euch Teile gefallen und Ihr könnt den Look nachgestylen.

Da muss ich erst 56 werden, um einen echten Burberry Mantel zu besitzten  :)

Der mein Neuer ist ein Klassischer in Beige, ich habe ihn kombiniert mit eher kühlen Tönen in Khaki, Dunkelbraun und Schwarz und ganz viel goldenem Modeschmuck!

 

Aprospos Modeschmuck: ich vertrete die Meinung, dass er wertvoll aussehen sollte und qualitativ gearbeitet sein muss. Mein Lieblingslabel für Modeschmuck ist J.Crew - seit das Label auch nach Deutschland verschickt, stöbere ich noch regelmäßig auf der Seite, zur Zeit sind viele Teile im Sale.

ABER dazu gleich mehr, denn hier geht es zu heutigen den Hauptdarstellern- den Trenchs:

Die Alternativen zum Burberry Klassiker - kommen alle von Navabi und sind in den Größen 42-56 zu haben!

Jeans-Trench: Navabi, Manon Baptiste, JEANS-TRENCHCOAT CARO,Gr 42-56  269,99 €

Der Klassiker in der Klassiker-Farbe Sand: Navabi, White Label Rofa Fashion, GEFÜTTERTER TRENCHCOAT, 129,99 €

Das Wildleder-Imitat - total angesagt: Navabi, Manon Baptiste TRENCHCOAT CARO IN VELOURSLEDEROPTIK,Gr 42-56 239,99 €

Leo-Print im Trenchstil- wow: Navabi, Manon Baptiste TRENCHCOAT MIT ANIMAL-PRINTGr 42-56, 249,99 €

 

Da, wo Hamburg am schönsten ist: bei Sonne an der Elbe!

Hier ist das Original von BURBERRY:  The Westminster – Extralanger Trenchcoat 1.895,00 € - ein stolzer Preis, aber diesen Trench könnt Ihr noch über X-Generationen vererben, denn Burberrys sind Klassiker, die niemals aus der Mode kommen. Wer had's erfunde...?

Mein Look: Ihr kennt mich ja, ich liebe nun mal Bling-Bling und zelebriere ihn. Auch hier habe ich reichlich in die Schmuckschatulle gegriffen, denn ausnahmsweise ist so tatsächlich mehr mal mehr...

Die Statement- Colliers sind zur Zeit alle stark reduziert- also wenn sie Euch gefallen, solltet ihr jetzt zugreifen.

J. Crew, Tassel double strand necklace, item H0207 €59,34

J. Crew Gold flower statement necklace, item H0798  €34,23

Das ist meine Brille: die Thinks big - champagne von Suzy Glam! Meine habe ich bei  Bellevue Eyewear Hamburg gefunden- ich finde sie hanz wunderbar, weil sie , nach all den dunkeln Brillen mein Gesicht anders erscheinen lässt. Erst hinter her habe ich begriffen, dass transparente Brillen wieder total angesagt sind...

Bamboo- also Bambus Ohrringe werden gerne von Hipstern getragen. Diese Hoops sind herrlich leicht zu tragen -von Kenneth Jay Lane BAMBOO PIERCED HOOP - Ohrringe - gold,  64,95 €

Simple Basics, lassen die Design-Stars scheinen: Navabi, Manon Baptiste GESTUFTES CHIFFONTOP PIA , 119,99 €

H&M+ Skinny High Jeans  29,99

Und noch ein Klassiker: meine neuen Gucci Pumps & meine Skinny Jeans von H&M - 

Der Gucci Pump - ein Must-Have: Gucci, Pumps aus Wildleder mit mittelhohem Absatz, € 550

PS: meiner kommt von e-Bay,ein Second-Hand-Schnäppchen...

Last and least: Die Handtasche: Zalando, Loeffler Randall, INDUSTRY - Umhängetasche jetzt 332,95 €

Fotos: Hendrik Instahubbie, PR 

- kommentieren -

News

"Schaffen wir das?" Diskussion über Integration mit Barbara

Ihr Lieben, das Goethe-Instiut hatte mich zu einer Podiumsdiskussion auf der Frankfurter Buchmesse eingeladen. Thema: "Schaffen wir das? Migration und Integration in Kinder- und Jugendbüchern". Denn ich habe zwei Bücher über Kinder in Kriegen, auf der Flucht und die Mühen der Integration geschrieben: "Kindheit in Trümmern" über Kinder im Zweiten Weltkrieg und in der unmittelbaren Nachkriegszeit, das jetzt ins Arabische übersetzt und in Ägypten verlegt wird, und "Heimisch und doch fremd. Junge Migranten erzählen, wie Integration gelingt." Zur Diskussion unter Leitung von Anne-Dore Krohn, Literaturkritikerin beim RBB, war auch der arabische Autor und Übersetzer Suleman Taufiq geladen.

Es war eine sehr interessante Gesprächsrunde am Stand von Arte. Suleman Taufiq berichtete über Kinderliteratur in den arabischen Ländern, die oft der Zensur unterliegt und deshalb vielfach propagandistisch ist. Mir war es wichtig zu betonen, dass man auch über angeblich "heikle" und "schwierige" Themen wie Krieg und Migration in Kinderbüchern schreiben kann. Schließlich sollten auch Kinder von klein auf lernen, wie wichtig Toleranz und Frieden sind und das beides nicht selbstverständlich ist.

Der Messeturm überragt das Messe-Gelände in Frankfurt.

Es gab nach viel Grau und Regen einen schönen Tag zum Abschluss der Messe. Den nutzten viele für eine gemütliche Mittagspause in der Sonne.

Auch ich habe die Mittagszeit auf dem Messeplatz, etwas hochtrabend "Agora" genannt, verbracht.

Gemütlich!

Darum ging es in Frankfurt: Bücher, Bücher, Bücher!

Und noch mehr Bücher!

Für den Coppenrath-Verlag habe ich viele Kinderbücher über tapfere kleine Indianer, abenteuerlustige Piraten, freche Prinzessinnen und viele mehr geschrieben und Geschichten in Vorlesebänden und Anthologien veröffentlicht.

"Kindheit in Trümmern" und "Heimisch und doch fremd" sind beim Ravensburger Verlag erschienen.

Die Autorenwand auf dem Stand von Ravensburger mit meinem Bild.

Auch dort war die Podiumsdiskussion angekündigt.

Viele Zuhörer kamen zum Arte-Stand. Trotz des Gewusels der Menschenmassen auf der Messe gelang es, während der Diskussion einen Moment konzentrierter Ruhe und Aufmerksamkeit zu haben. Dem Goethe-Institut einen herzlichen Dank für die Einladung!

Eure Barbara.

Photos: Goethe-Institut, Barbara

- kommentieren -

Fashion

Das brazilianische Top-Model ist das neue Gesicht von maT.

Ich habe die schönsten Teile maT. Teile bei navabi für Euch aufgestöbert und mit einen Klick, könnt Ihr glänzen, wie Fluvia.

Bereits 1988 gründeten George und Marianthi Moneda das griechische Label Mat. Ein Label das sich zu den "echten" Figuren bekennt und Body Positivity lebt!

Jedes Stück der Marke wird so designt, dass Sie es mit anderen Teilen der Kollektion kombinieren können und natürlich werden aktuelle Trends aufgegriffen: immer mit einem experimentierfreudigen, stylischem Look.

Dies sind die Kampagnenfotos - was für eine schöne Frau! Und was für eine schöne Kollektion!

Leider habe ich nicht alle Kolektionsteile finden können, aber hier sind ein paar der Wichtigsten:

Oben links: Mat MAXIROCK MIT MEHRLAGIGEM TÜLLSAUM 99,99 €

Oben rechts:Mat CRÊPE-LONGSHIRT MIT RING-ZIPPER  99,99 €  79,99 €

Unten Mitte: Mat PAILLETTEN-BLOUSON IM MILITARY-STILMIX  199,99 €

Oben links: Mat CRÊPE-SHIRTKLEID  99,99 €   69,99 €

Unten rechts: Mat CRÊPE-MAXIKLEID MIT HÄKELSPITZE 119,99 €  59,99 €

Oben rechts: Mat  GLÄNZENDER BLOUSON IM STILMIX   179,99 €  125,99 €

Dies sind Screenshots von dem Video mit Fluvia- ihr könnt es ansehen am Ende des Posts...

Mat MAXIROCK MIT MEHRLAGIGEM TÜLLSAUM 99,99 €

Mat  GLÄNZENDER BLOUSON IM STILMIX   179,99 €  125,99 €

Mat CRÊPE-MAXIKLEID MIT HÄKELSPITZE 119,99 €  59,99 €

Viel Spaß mit dem Video und bei Shoppen

Happy Sunday - Love Susie*

- kommentieren -

Fashion Jewels

Der Herbst ist dieses Jahr violet!

Das Outfit dieser Woche ist lila in allen Schattierungen.

Ihr Lieben, dies ist mein erster Look für diesen Herbst! Alles für Euch zum Nachstylen, wenn Ihr mögt, mit direkten Links zu den Online-Stores.

Ton in Ton ist heute das Motto! Ein V-Pulli in lila, ein Schal in Beerentönen und der Knaller, meine neuen Loafer in pinkfarbenem Leder. Ein Look, der mich durch den Herbst begleiten wird!

Der Pulli ist von Peter Hahn, das Tuch von Massimo Dutti, die Ohrringe sind von Etsy. Meine transparente Brille von Bellevue-Optik komplettiert den Look.

,

My New-Wow-Shoes: Pink und glänzend. Ein bisschen Barbie muss sein.

Und hier geht es zu den jeweiligen Online-Stores. Viel Spaß beim Shoppen:

 

Massimo Dutti , WOLLHALSTUCH IN VIER FARBEN 49,95 Euro

Etsy, Jewerly Artisans, Hydro Amethyst Earring Set, 12,69  Euro

PETER HAHN  V-Pullover Modell INGE 69,95 Euro

Violetta by Mango, HOSE REF. 13037618 - SPORT 49,99 Euro

 

H&M Loafer aus Leder Gr. 35-42,100 Prozent Leder.  49,99 Euro

Habt eine gute Woche und genießt die letzte Wärme!

xox Susie*

Fotos: Hendrik Schaulin, Stills: PR

- kommentieren -

Beauty

Vampy Violet oder Pflaumen gehören zum Herbst!

Das perfekte Make Up mit Plum-Shades zeigt Star Visagistin Lisa Eldridge im Video.

Das Tutorial und die richtigen Produkte zum Bestellen: Das ist heute mein Beauty-Thema.

Vorher/Nachher: Ungeschminkt und im angesagten Herbst-Look: Lisa erklärt im Video Step by Step, wie man dieses Make-up nachmacht!

Topmodel, It-Girl und Schauspielerin Cara Delevingne wurde in Cannes von Lisa in diesem Look geschminkt.

Foundation und Contouring sind sehr wichtig für den Look, eine gut deckende Foundation macht einen ebenen Teint und der lässt die dunklen Lippen dann so perfekt erscheinen, sagt Lisa.

Make-up Paletten, wie diese von Huda Beauty, (Desert Dusk Palette) werden immer beliebter. Die Nummer 1 auf der Wunschliste meiner jüngsten Tochter Clara :)

Lisas Lidstrich: Sexy Cat-Eyes sind sehr wichtig- der Rest des Augen-Make-ups ist eher zurückhaltend, pastellfarben.

So ist der fertige Look, noch ohne die Lippenfarbe.

Die Art, wie Lisa den dunklen Lippenstift aufträgt ist einzigartig: zuerst werden die Lippen grob geschminkt, dann kommt der Konturenstift um eventuelle Unebenheiten der Lippen auszugleichen, und dann erst wird noch einmal richtig Farbe aufgetragen, so hält der Look ohne zu verlaufen!

Das Rouge wird erst ganz zum Schluss aufgetragen, damit man die richtige Menge beurteilen kann zum dunklen Lippenstift!

Letzte Nachbesserungen und Lisas Herbst-Make-up ist perfekt. Na, habt Ihr Lust bekommen ihn nachzuschminken?

Ich habe einige Produkte für Euch herausgesucht, die Ihr auch hier in Deutschland bekommt:

ESTEÈ LAUDER Double Wear Stay In Place SPF10 € 45,99, im Angebot momentan: € 37,99;

Lancôme Augen-Make-up Make-up Set € 32,99

 

Yves Saint Laurent ; Black Opium Tribal Palette Lidschattenpalette € 71,99

TERRY Expert Dual Powder € 42,99

1   BOBBI BROWN  Crushed Lip Color Lippenstift, FARBE Blackberry € 29,99

2   LANCÔME Matte Shaker Lippenstift, FARBE ROUGE PROFOND 1988  € 23,99

2   TOM FORD Ultra-Rich Lippenstift FARBE PURPLE NOON  € 57,99

 

Viel Spaß beim Nachschminken und bei dem Video-Tutorial:)

Fotos: Screeshots © Lisa Eldridge/ Still: PR Douglas

- kommentieren -

Fashion News

Cindy gibt's nicht mehr, es lebe Ilka Bessin! Der Comedy-Star macht jetzt Plus-Size Mode!

Cindy aus Marzahn: Mit rosa Trainingsanzug, blonder Perücke, Berliner Herz und Schnauze ist Ilka Bessin berühmt geworden. In der aktuellen Gala spricht der Comedy Star jetzt über ihr neues Leben. Denn die Comedienne hat sich nun endgültig von ihrem Alter-Ego Cindy verabschiedet. Was bleibt, ist eine schöne, selbstbewusste Frau, die einen Plan hat für die Zukunft: Sie macht jetzt Mode für große Größen!

Ilka in einen Kleid aus ihrer Kollektion. Ein wunderschönes Portrait, wie ich finde von Star-Fotografin © GABO.

Mit diesem Nacktfoto in der aktuellen Gala machte Ilka am Wochenende Furore! Foto: © ANDRA

Ilka jetzt und früher, als unser aller Lieblingsproll Cindy aus Marzahn

So sieht der Online-Shop von Ilka Bessin aus. Ich habe einige Teile für Euch herausgesucht und bereits verlinkt. Einmal klicken und Ihr seid in Ilkas Shop:

Kleid "CARMEN" 119 Euro; Shirt "DALIA" 49 Euro

Fellbikerjacke "NADJA" 399 Euro; Sweatbluse "JANE" 69 Euro

Und? Wie findet Ihr Ilkas erste Kollektion? Kann eine Frau die im schlecht sitzenden, pinken Jogginganzug berühmt wurde, Mode? Ich finde den Anfang nicht schlecht und bin gespannt wie es mit dem Label Bessin weiter geht, viel Erfolg, liebe Ilka!

Das Interview mit Ilka in der aktuellen Gala lohnt sich zu lesen.

Fotos: Gabo für Bessin & Andra für Gala - Stills: Shop Bessin

- kommentieren -

News

Barbara bei Podiumsdiskussion vom Goethe-Institut!

Ihr Lieben, wie Ihr wisst, habe ich bereits einige Bücher geschrieben mit Berichten von Zeitzeugen. "Kindheit in Trümmern" handelt von den Erlebnissen von Kindern und Jugendlichen im Zweiten Weltkrieg und in den unmittelbaren Nachkriegsjahren. Unter anderem berichtet Susis Onkel, der berühmte Photograph F.C. Gundlach, davon, mit 17 Jahren an der Front gewesen zu sein und anschließend jahrelang in Gefangenschaft.

Geschichte wiederholt sich leider immer wieder. Jetzt tobt ein Krieg in Syrien, und wieder müssen Kinder darunter leiden. Deshalb habe ich jetzt "Heimisch und doch fremd" geschrieben. In diesem Buch erzählen junge Migranten, wie sie nach Deutschland kamen und wie ihre Integration funktioniert, was gut läuft und welche Probleme es gibt. Jetzt hat mich das Goethe-Institut zu einer Podiumsdiskussion zum Thema Flüchtlinge bei der Frankfurter Buchmesse eingeladen. Eine große Ehre!

Die Podiumsdiskussion "Schaffen wir das? Über Migration und Integration in Kinder- und Jugendbüchern" findet am Samstag, 14. Oktober, statt. Mit mir nimmt der arabische Deutsch-Übersetzer Mahmoud Hassanein teil. Anne-Dore Krohn, Literaturkritikerin beim RBB, moderiert. Beginn 13 Uhr auf dem Stand des Fernsehsenders ARTE, Halle 4.1, Stand D 10.

Wer von Euch die Buchmesse besucht, bzw. im Frankfurter Raum lebt, ist herzlich eingeladen!

"Heimisch und doch fremd" ist bei Ravensburger erschienen und kostet 16,99 Euro.

"Kindheit in Trümmern" ist ebenfalls bei Ravensburger erschienen und kostet 19,99 Euro.

Photos: Ravensburger/Birgit Koscielny

- kommentieren -