Fashion News

Beim Plus-Size Label Ulla Popken tut sich was!

Auf der Curvy is sexy -Messe in Berlin, am Anfang dieses Monats, war das Label mit seinen beiden Marken vertreten und nahm auch mit beiden Marken an der Modenschau Teil.

Überraschung: Ulla Popken zeigte Lingerie und ganz viel Haut, rechts so!  Seht selber, wie sexy Kurven sein können.

Unser Lieblings-Model Carina war auch wieder mit von der Partie, sie ist das "Gesicht" des neuen Popken-Lifestyle-Labels "Studio Untold". Das Label hat mit ausgewählten Bloggerinnen und der Chef-Designerin einige Outfits gestaltet.

Erstes Outfit: lässiger Western- Stil mit Karokleidchen Hut & Westernboots - quite cute!

 

Outfit 2: Auch der zweite Look ist Country Western inspiriert - toll das Fransen-Cape, mein persönliches Lieblings-Outfit!

Outfit 3: Eleganz in Schwarz-Weiß & Rot, der Kurzmantel ist wirklich gelungen.

Bei 33°C hatten die "Nummergirls" nichts zu Lachen...

 

Ulla Popken stellte eine Lingerie-Kollektion vor und erntete viel Beifall.

50 Shades of Black!

 

Bodies, Unterkleider, Camisoles & halterlose Strümpfe... ein unerwarteter Auftritt von sehr schönen, kurvigen Frauen.

Mehr aus Berlin, demnächst hier auf diesem Blog

Photos: Susie & Studio Untold

- kommentieren -

Fashion

10 Top-Artikel aus dem Sale von Marina Rinaldi, ausgesucht von Susie von Susie Knows... dem Plus-Size-Blog!

Das Label ist teuer aber auch von ausnehmend guter Qualität, jetzt im Sale bekommt man ausgesuchte Artikel bis zu 50% reduziert - meine zehn Lieblinge findet Ihr hier... 

 

Für die neue Women are back Kampgne hat das Label Oscar-Preisträgerin Patricia Arquette verpflichten können- wie ich finde eine sehr lebendige lustige Kampagne!

 

Mantel: Duchess Coat 367 Euro, war 735 Euro; Kleid:mit Spring Motiv 243 Euro,war 485 Euro

Patricia gewann den Oscar für den Film Boyhood Zwölf Jahre lang hat Arquette gedreht – die Chronik einer Jugend, sie spielte die Mutter. Einen solchen Film gab es noch nie - deshalb auch die vielen Kinder auf den Photos.

 

Jacke: Double wool 423 Euro, war 845 Euro; Tunika-Kleid: Seidentunika 185 Euro, war 369 Euro

Kleid:Georgette Polka Dress 123 Euro, war 245 Euro

Legging: im Jeans-Stil: 108 Euro, war 215 Euro

 

Strickjacke: Schwarz 143 Euro, war 265 Euro; Badeanzug: Schwarz 95 Euro, war 189 Euro

 

Seidenbluse: Mit Blumenapplikationen 213 Euro, war 425 Euro; Schluppenbluse: Vichykaro 123 Euro,war 245 Euro

Wie gesagt nur einige Vorschläge, ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern!

Alle Photos: Marina Rinaldi

- kommentieren -

Fashion

Streifen sind chic! Reduzierte Angebote von Boden heute auf susie knows..., dem Plus-Size Blog!

Ihr Lieben! Streifen machen nicht dick. Das ist ein verleumderisches Vorurteil, in die Welt gesetzt von Streifenhassern. Leider hält sich das Gerücht hartnäckig. Dabei gilt ganz im Gegenteil: Querstreifen verstecken ein Bäuchlein! Ich habe deshalb heute für Euch ein paar sommerliche Shirts und ein Kleid im klassischen Streifen-Marine-Look wie bei den bretonischen Fischern von Boden herausgesucht. Alle sind bis Größe 48 zu haben. 

 

Streifen-Shirt mit Reißverschluss auf der Schulter, von 39 Euro reduziert auf 35,10 Euro.

  

Shirt mit langem Arm in verschiedenen Farbkombinationen zwei-und dreifarbig, von 35 Euro reduziert auf 31,50 Euro.

 

Streifen-Tunika, von 69 Euro reduziert auf 62,10 Euro.

Ich wünsche Euch weiterhin einen schönen Sommer, Eure Susie.

Photos: PR/Boden

- kommentieren -

Beauty News

Star-Visagistin Lisa Eldridge zeigt ein simples,schnelles Sommer Make-Up mit nur sechs Produkten heute auf susie knows..., dem Plus-Size Blog!

Hallo Ihr Lieben, auch susie knows..., der Plus-Size-Blog, ist in Urlaubsstimmung! Deshalb heute für Euch, in wenigen Bildern und mit einem tollen Video Lisas Tutorial zum einfachen, hitzeerprobten Sommerabend-Makeup! Viel Spaß beim Ausprobieren! Das Video findet Ihr am Ende des Beitrags.

Vorher-Nachher!

Make-up

Concealer & Lippenstift

Augenbrauen-Lücken ausfüllen

Glitter-Eyeliner & Mascara auftragen

Und perfekt ist das Make-up für heiße Sommernächte!

Viel Spaß beim Ausprobieren, Eure Susie!

- kommentieren -

Fashion

Bikini für alle Frauen! Die neue Kampagne von Simply Be heute auf susie knows..., dem Plus-Size Blog!

Sonne, Sommer, Strand: Jetzt ist Ferienzeit! Aber dürfen nur die Dünnen, Schlanken im Bikini an den Strand? Das Plus-Size Label Simply Be sagt: Nein! Der Strand ist für alle da, egal wie rund. Deshalb hat es jetzt die Kampagne "Simply Bekini" gestartet. Model der Kampagne ist die amerikanische Plus-Size Ikone Tess Holliday.

Plus-Size Model Tess Holliday hat auf die Frage, wie man eine Bikini-Figur bekommt, eine einfache Antwort: "Zieh einen an!"

Bei dieser Kampagne geht es, wie Simply Be betont, nicht nur um Kleidung für einen schönen Urlaub, sondern um Selbstbewusstsein und Anerkennung! Jede Frau, die am Strand einen Bikini tragen möchte, sollte das auch tun, egal wie rund sie ist!

Aber nicht nur Tess Holliday zeigt sich im Bikini für "Simply Bekini". Hunderte Frauen machen mit und posten ihre Fotos für die Kampagne im Internet:


Eine großartige Kampagne, die susie knows..., der Plus-Size Blog, voll und ganz unterstützt!

Photos: Simply be/Pinterest

- kommentieren -

Fashion

Familienfest: Was ziehe ich an? Susie von susie knows..., dem Plus-Size Blog, gibt Shopping-Tipps:

 

Impressionen von einer Hochzeitstafel, diese Photos habe ich bei Pottery Barn gefunden. Der amerikanische Dekor-Laden liefert jetzt auch nach Deutschland!

Immer wieder werde ich nach passenden Outfits für eine Familienfeier gefragt. Besonders in den heißen Sommermonaten fragen mich viele von Euch, wie sie sich am besten stylen können. Sylvias Hilferuf erreichte mich heute morgen und darauf habe ich gleich ein bisschen im Netz gestöbert. Los geht's!

Highlights in Pastell:

OUTFIT 1: Peplum-Top Chesca/Navabi ca. 115 Euro; Rock Zizzi /Navabi ca. 40 Euro

OUTFIT 2: Shirt mit Spitzenapplikation Zizzi/Navabi ca. 45 Euro; Scarlett & Jo/Evans Pencilskirt ca. 40 Euro

OUTFIT 3: Blazer Zizzi /Navabi ca. 70 Euro (passend auch zu dem Rock von Outfit 1, als Kostüm); silbergraue Hose mit weitenm Bein, Giles Deacon/Evans ca. 60 Euro

Elegantes in Schwarz & Navyblau:

OUTFIT 1: Spitzen-Pleplum-Top Yoek/Navabi ca. 165 Euro;  doppellagige, weite Hose Hermann Lange//Navabi ca. 90 Euro

OUTFIT 2: Blazer (passend auch zu Hose von Outfit1) Yoek/Navabi ca. 125 Euro

OUTFIT 3: Gepunktete Chiffonjacke mit Wasserfallkragen Jean Marc Philippe ca. 130 Euro; marinefarbene, weite Hose Yoek/Navabi ca. 70 Euro

Viel Spaß beim Shoppen und noch mehr Spaß bei Festen und Feiern wünscht Euch Eure Susie!

Photos: PR/ Pinterest/PotteryBarnVibianaPhotos-BrianLeahyPhoto

- kommentieren -

Fashion

Zwei Plus-Size Super-Models sorgten für Furore auf der Berliner Fashion Week! Susie von susie knows..., dem Plus-Size Blog, ist begeistert!

Angelina Kirsch & Aglae Dreyer sind die Plus-Size It-Models of the Moment. Das wusste sicher auch Eva Lutz, die Designerin von Minx und dem dazu gehörenden Plus-Size Label Sallie Sahne, und ließ beide bei ihrer Schau laufen. Es waren zwar nur sechs Outfits, aber sie ernteten triumphalen Applaus, und das zu Recht! Ein Anfang ist damit gemacht. susie knows... hofft auf viele, viele Nachahmer!

Show-Opener: Angelina im Yves-Klein-blauen Wickelkleid. Das überraschte Publikum begann zu toben!!!

Ihr folgte Aglae in einer Schlupfbluse zu einer weiten, gemusterten Hose.

Dies ist mein Lieblings-Outfit! Hier im Kampagnen-Shoot: Aglae mit glatten Haare & das Outfit lässig gestylt mit Sneakern.

Und hier sexy, abendlich auf dem Catwalk!

Angelina als Zweite im Schlussbild!

Aglae elegant in einem cremeweißen Abendkleid.

Pretty Girls, so sollte es immer sein! Es lebe die Vielfalt!

Eva Lutz am Ende des Defilées. Zu Recht gab es Ovationen. Das Video der Schau könnt Ihr Euch am Ende des Artikel anschauen. Leider hört man den Applaus nicht. Sehr schade!

Nach der Schau: Blogger-Kollegin Lisa Mosh & Susie*

Lisa und Susie - pretty in blond!

Photos: MBFWB/Minx, Susie & Lisa Mosh

- kommentieren -

Fashion News

Modewoche in Berlin und Susie von susie knows..., dem Plus-Size Blog, ist natürlich für Euch dabei und berichtet. Heute gibt's erst einmal viele Selfies und erste Trends für den Sommer 2016!

Drei Tage lang findet diese Woche wieder die Curvy is Sexy Messe in Berlin statt, und es ist jedesmal ein bisschen wie ein Klassentreffen. Wie hier, heute morgen beim Blogger-Brunch von Zizzi.

Da sind wir alle versammelt, die wichtigsten Plus-Size-Blogger Deutschlands!

Susie, Henriette von Zizzi & Theodora Flipper!

 

Die Messe ist gar nicht mehr so klein und sie wird immer feiner. Diese Saison traf man sich in der Orangerie des Stadtschlosses Charlottenburg.

Anna meets Susie, es ist immer wieder eine große Freude to meet my friend Anna!

 

Anna Scholz Medien-Superstar! Anna zeigte ihre neuste Kollektion für Sheego und lächelte bis der Arzt kam, ähm- nein, natürlich nur sprichwörtlich, es war schon extrem warm gestern in Berlin.

Dies ist das neue Kampagnenfoto von Sallie Sahne. Das allein fand ich schon sehr schön, auch weil ich Aglae, das Model ganz besonders mag. Da ahnte ich noch nicht, dass ich sie am nächsten Tag auf dem Runway der Fashion-Week wiedersehen würde.

Eva Lutz, die Designerin von Minx/Sallie Sahne hat einen wichtigen Schritt gemacht: Sie schickte, ganz ohne große Ankündigung, zwei Plus-Size Top-Model mit den "normalen" Models über den Runway der Mercedes-Benz-Fashionweek! Tosender Applaus für die Plus-Size-Models war die Anerkennung des fachkundigen Publikums dafür, dass es endlich mal eine Designerin wagt, unterschiedliche Figuren auf den Laufsteg zu zeigen. Danke dafür liebe Eva!

Mode ist aufregend in jeder Größe! Plus-Size-Model Aglae und ihre Straight-Model Kollegin in einer Show!

E N D L I C H ! ! ! Ein Anfang ist gemacht!

Triple-Susie schickt Euch stürmische Grüße vom Alexanderplatz- mehr Trends & Klatsch aus Berlin,

demnächst auf diesem Blog...

xox Susie*

- kommentieren -

News

Phantastische Ausstellung über Mode in Brüssel! Susie von susie knows..., dem Plus-Size Blog, empfiehlt einen Trip nach Belgien.

Ihr Lieben, zum 150-jährigen Jubiläum des belgischen Dessous-Labels PrimaDonna war ich in Brüssel. Da war auch Gelegenheit, die neu eröffnete Ausstellung über belgische Modeschöpfer im Museum Bozar zu sehen. Sie ist großartig und lohnt einen Ausflug nach Brüssel! Wenn die Modebegeisterten unter Euch noch nicht wissen, was sie im Sommer machen möchten, kann ich einen Besuch der Ausstellung nur empfehlen! Und Brüssel ist ja in jedem Fall eine Reise wert.

Die Ausstellung "The Belgians. An unexpected Fashion Story à la Bruxelles" zeigt Kleider von 100 belgischen Designern. Darunter sind Berühmtheiten, wie Diane von Fürstenberg, Raf Simons, Chefdesigner bei Dior, Dries van Noten und Ann Demeulemeester. Die gezeigte Bandbreite bei so vielen Designern ist entsprechend breit: Von klassisch elegant bis unkonventionell schrill. Aber seht selbst:

 

 

 

 

 

 

Die Ausstellung ist im Museum Bozar, Palais de Beaux Arts, Rue Ravenstein 23 in Brüssel noch bis zum 13. September zu sehen, jeweils dienstags bis sonntags 10 bis 18 Uhr.

Photos: Susie

- kommentieren -

Fashion News

Kampagne mit Cellulite: swimsuitsforall zeigt Plus-Size Topmodel Denise Bidot ohne Photoshop-Retusche. susie knows..., der Plus-Size Blog, findet das großartig!

"Macht Euch keine Sorgen wegen Eurer Figur, sondern tragt die Bademode, in der Ihr Euch wohlfühlt!", betont Plus-Size Topmodel Denise Bidot. Sie stand jetzt für eine Kampagne der Marke swimsuitsforall vor der Kamera. Und ja, man sieht, dass sie Cellulite hat. Denn das Unternehmen hat unter dem Motto: "Beach Body not sorry " ganz bewusst auf die Retuschierung mit Photoshop verzichtet.

"Als ich jünger war, habe ich gedacht, meine Dehnungsstreifen seien ein Makel", erzählt Denise Bidot, "aber ich habe gelernt, meinen Körper zu lieben, so wie er ist. Und da gehören Dehnungsstreifen nun mal dazu. Denn kräftige Frauen sollten sich nicht entschuldigen, für das, was sie sind. Das ist eine Frage des Selbstbewusstseins!"

Denise Bidot hat völlig recht: Sie ist eine Schönheit! Wen stören da Cellulite-Dellen? Wir von susie knows..., dem Plus-Size Blog, finden diese Kampagne und die Einstellung des Models großartig und hoffen auf viele Nachahmer!

Photos: swimsuitsforall.com

Die Kampagne von swimsuitsforall findet Ihr unter diesem Link. Hier für Euch noch das Video:

- kommentieren -