Susie, Pigmentflecken und Eucerin, Teil 2

Was tun gegen Pigmentverfärbungen? Die Erklärung heute auf susie knows..., dem Plus-Size Blog!

Ihr Lieben, wie Ihr wisst, unterziehe ich mich gerade einer Behandlung im Eucerin Haut Institut, weil im Laufe der Jahre meine Sommersprossen zu größeren Pigmentflecken geworden sind. Die werden übrigens auch Altersflecken genannt, aber so uncharmant möchte ich nicht sein! Ich benutze deshalb lieber den medizinischen Fachausdruck: Hyperpigmentierung. Das klingt doch viel besser!

Das Enzym Tyrosinase bildet Melanin. Wenn die Melaninproduktion nicht gehemmt wird, dann erscheinen dunkle Flecken.

Die Flecken treten üblicherweise nach dem 40. Lebensjahr auf (Da sind wir schon wieder beim Alter, es gibt kein Entrinnen!), an all den Stellen, die im Laufe der Jahre von der Sonne beschienen waren: Gesicht, Arme, Schultern, Dekolleté. Für ihr Erscheinen gibt es viele verschiedene Gründe: unter anderem Sonnenbrände, auch wenn sie lange zurückliegen, hormonelle Störungen, genetische Veranlagung. Die Flecken entstehen, wenn zu viel Melanin, ein natürliches Hautpigment gebildet wird und sich in einer ungleichmäßigen Hautfärbung zeigt. Denn beispielsweise bei zu starker Sonneneinwirkung über einen längeren Zeitraum erhöht sich die Aktivität der Melanozyten und es wird übermäßig viel Melanin gebildet. Die Folge sind Altersflecken an den Stellen, die am häufigsten der Sonne ausgesetzt sind.

So eine glatte, schöne Haut möchte ich in Zukunft auch wieder ohne Schminke haben!

Was kann man gegen die Hyperpigmentierung tun? Da gibt es verschiedene Behandlungsmethoden: Ärzte raten oft zu einem chemischen Peeling mit einer Säure oder zu einer Laserbehandlung. Beide stellen gravierende Eingriffe in die Haut dar. Ich habe mich deshalb für eine schonendere Behandlung entschieden und benutze die Pflegeserie Even Brighter von Eucerin. Sie beinhaltet den Wirkstoff B-Resorcinol. Ein Inhaltsstoff, der die Melaninproduktion wirkungsvoll hemmt. Damit sollen meine Pigmentflecken innerhalb von vier Wochen nachweislich heller werden. Das geschieht natürlich nicht von heut auf morgen. Es dauert, bis eine deutliche Verbesserung zu sehen sein wird. Aber ich freue mich schon auf das Ergebnis.

Hyperpigmentierung vor und nach der Behandlung mit Eucerin Even Brighter.

Ich bin schon gespannt, auf die vorher/nachher Photos und werde sie Euch selbstverständlich nicht vorenthalten! I keep you posted,

Eure Susie.

Photos/Illustrationen: Eucerin

Zurück