Weihnachten bei Tiffany

An Weihnachten freut man sich über Geschenke. Und was macht mehr Freude, als ein schönes Schmuckstück?

Tiffany, der berühmte Juwelier aus New York, weckt mit der Weihnachtsdekoration in den Schaufenstern seiner Geschäfte jetzt die Vorfreude. Die Fenster zeigen Häuser der New Yorker Upper East Side, die Schlitten sind mit Geschenk-Kartons von Tiffany beladen, leicht am klassischen Türkis zu erkennen. Einige Schmuckpäckchen hat der Weihnachtsmann auch auf dem Dach neben dem Kamin deponiert. Von dort finden sie bestimmt den Weg auf den Gabentisch. Vielleicht liegt ja dann dieses Jahr etwas Glitzerndes unterm Weihnachtsbaum. Entweder geschenkt vom Liebsten oder sich selbst gegönnt, schließlich sind wir Ladies ja emanzipiert. susie knows... zeigt Euch hier ein paar Schmuckstücke aus der aktuellen Weihnachtskollektion von Tiffany:

tl_files/blog-inhalte/2013/November13/Tiffany 1 Weihnachten2013.jpg

tl_files/blog-inhalte/2013/November13/Tiffany 3.1 Weihnachten 2013.png tl_files/blog-inhalte/2013/November13/Tiffany 4.1 Weihnachten 2013.png

Saphire und Diamanten wirken bei dem Anhänger wie Schneekristalle. Die Smaragd-Ringe mit Diamanten sind in Platin und 18 Karat Gold gefasst.

tl_files/blog-inhalte/2013/November13/Tiffany 2 Weihnachten 2013.png

Der Mistelzweig spielt in England und Amerika zu Weihnachten eine große Rolle: Er wird an der Wohnzimmerdecke aufgehängt, wenn ein Paar daruntersteht, muss es sich küssen. Diese Brosche besteht aus 18 Karat Weißgold, besetzt mit Tsavoriten, Südseeperlen und Diamanten.

tl_files/blog-inhalte/2013/November13/Tiffany 5 Weihnachten 2013.png tl_files/blog-inhalte/2013/November13/Tiffany 6 Weihnachten 2013.png

Die Diamant-Ohrringe im Art-Deco-Stil sind in Platin gefasst. Die Quasten-Ohrringe sind aus Süßwasserperlen in Silber gearbeitet.

tl_files/blog-inhalte/2013/November13/Tiffany 7 Weihnachten 2013.jpg

Photos: PR/Tiffany

Zurück