Fashion

Ihr Lieben,

diese Woche dreht sich mal alles um das Thema #HOCHZEIT!

Heute geht es los mit einer Zusammenstellung der schönsten Hochzeitskleider und ihren berühmten Trägerinnen. Mein Lieblings-Braut-Kleid aller Zeiten (mit der Meinung stehe ich nicht allein da) ist das von

#Grace Kelly von 1956.

Auch nach 57 Jahren ist es immer noch perfekt!

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/grace 1.jpg

Entworfen hat das wunderschöne Kleid die MGM Kostüm-Designerin Helene Rose, die auch einige ihrer Filmroben entworfen hatte.

Das hochgeschlossene Kleid hatte einen meterlangen Schleier aus venezianischen Spitze. 23 Meter seidener Taft und 90 Meter Tüll – damit hat #Grace Kelly den absoluten Klassiker unter den #Promi-Hochzeitskleidern geschaffen.

 

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/grace 2.jpg

 Heute gibt sogar den Schnitt zum Nachschneidern zu kaufen, ich wüsste sehr gerne, wie oft das schon passiert ist...

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/grace hinten.jpg

Und hier noch mal von hinten, weil es so schön ist - das Traumkleid von allen Seiten!

Dieser Stil ist auch durchaus etwas für #Plus-Size- Mädels - Brautkleider mit Ärmeln sind immer gut für uns und unter dem Rock lässt sich so manches Pölsterchen und üppige Hüfte verbergen.

 

Das Hochzeitskleid von Catherine Middelton, ähm, der #Herzogin von Cambridge, ist die moderne Version des Grace Kelly Kleids.

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/cathrine 1.jpg

Dieses Kleid wurde geschneidert von #Sarah Burton für das Haus Alexander McQueen - die Designerin wurde im Jahr darauf in den Order of the British Empire aufgenommen.

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/catherine 2.jpg

Generell sind royale Hochzeiten sehr inspirierend, fast alle royalen Bräute der letzten Jahre trugen Kleider im klassischen #New-Look-Stil, den Christian Dior 1947 kreierte.

 

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/new look 1.jpg

Mary Prinzessin von Dänemark

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/mary 4.jpg

Mary ist so unglaublich hübsch- Diadem, Ohrringe, Frisur - alles hübsch und wirklich der perfekte Schleier.

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/mary5.jpg

Einziger Minuspunkt für mich, die etwas steife Faltenführung des Kleides, die finde ich bis heute noch nicht wirklich gelungen...

 

Und weitere New-Look-Stil Kleider folgen :

Prinzessin Margret von Groß Britanien bei ihrer Hochzeit mit Lord Snowdon 1960

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/margret.jpg

 

 

Auch wunderschön, das Kleid der" amerikanischen Prinzessin" Jaqueline Bouvier- Kennedy 1953

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/jackie 2.jpg

Bei Jackies Kleid ist der Einfluß des New Looks nicht zu verkennen.

 

Auch sehr hübsch, die bezaubernde Audrey Hepburn ...

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/audrey.jpg

...bei Ihrer Hochzeit mit Mel Ferrer 1955, in einem knöchellangen Kleid.

Fast so ein ähnliches Kleid trug auch meine Mum bei ihrer Hochzeit 1956.

 

Es folgt die Hollywood-Version des New-Look-Kleides von 2008

Sarah Jessica Parker - alias Carrie Bradshaw aus in Sex and the City

 

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/sex and the city.jpg

 

... in ihrer Filmrobe, entworfen von Vivienne Westwood. Das Kleid in dem sie Mr BIg nicht heiratete...

 

 

Der andere Brautkleid-Stil der bei den prominenten Bräuten sehr beliebt ist,

ist das schmale, ärmellose Kleid der 20iger Jahre.

 

Claudette Colbert, die Hollywood-Ikone der 20-und 30iger Jahre...

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/claudett.jpg

...trug diesen Stil und machte ihn legendär zu ihrer Zeit, das Kleid aus dem Film Robe aus

" It happened one night" von 1934

 

 

Auch hier gibt es eine moderne Vision:

Carolyn Bessette bei ihrer Hochzeit mit John F. Kennedy Jr. von 1996

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/bassett.jpg

Das Kleid wurde entworfen von Narcisco Rodriguez und auch zig mal kopiert .

 

Nicht fehlen darf in diesem Stil das Brautkleid von Kate Moss...

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/kate2.jpg

 

...bei ihrer Hochzeit mit Musiker Jamie Hince, das Kleid wurde entworfen von John Galliano.

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/kate1.jpg

Dieser Stil ist wunderschön, aber nicht wirklich geeignet für Plus-Size Frauen. Mädels mit kleinem Busen und kräftigen Hüften können ihn tragen, aber alle Damen ab einem D-Körbchen möchte ich raten - lieber die Finger weg!

Art-Work : susie inspired by PINTEREST

Morgen geht es weiter mit Plus-Size Brautkleidern ...

 

- kommentieren -

Fashion

Heute Plus-Size Bademode, die schmeichelt und nicht versteckt.

Auch im Norden ist es warm - falsch heiss! Bei uns beginnen heute die Sommerferien und wer kann, verabschiedet sich ins Freibad und für alle Anderen, die noch arbeiten müssen gilt - durchhalten...

Hier schon mal ein paar Urlaubsinspirationen !

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/Strandbild.png

... da ist sie wieder meine Lieblingsfarbe - aber Meerestöne passen eben auch perfekt ans Meer!

 

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/bade mode klein 1.png

Soeben im Netz gefunden - Bademode zum Bestellen:

1. Reihe: Tankini Top: Happy Size;  Model Crystal Renn, als sie noch eine Plus-Size war; Tunika: Studio Pernille/Zalando  ca 80€; Zehensandale: Buffalo/Zalando ca 50 €

2. Reihe: Panty: Happy Size ca 18€; Tunika: Boden ca 77€; Flip-Flop: Happy Size ca 30€, Badeanzug: Boden 65€

3. Reihe: Strandkleid: Happy Size 25€; Sonnenbrille: Le Specs/ Zalando ca 50€ Tunika: Boden ca 49€

 

 

Photos : PR / Pinterest

- kommentieren -

Beauty Fashion

Sommer, Sonne - Nude-Look!

Natürlichkeit und Leichtigkeit strahlt er aus, dieser Look -

perfekt ist er erst dann, wenn man aussieht, als wäre man ganz und gar ungeschminkt.

Gleichzeitig gibt es auch in der Mode, diesen Sommer sehr viele schöne Nude-Sachen. Kombiniert man die mit Pastell-Farben, ergibt  sich ein eleganter Sommer-Look, gut für`s Büro, aber auch für offizielle Anlässe.

Hier um zu zeigen, wie toll der Nude-Look aussieht - Harriet:

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/Harrietbeige klein 2.jpg

Diese Haare! Tja, gegen Harriet habe ich Fusseln auf dem Kopf!

 

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/Harrietbeige klien1.jpg

Spitze edelt jeden Auftritt.

Spitzen-Top in T-Shirt Form mit großem Rundhalsausschnitt von Sallie Sahne. Stretch-Hosei: Sallie Sahne über Navabi ca 200€. Die Schuhe von Massimo Dutti sorgen für den passenden Glitzer.

Und wenn es in diesem Sommer mal wieder kühl wird, passt dazu der kamelhaarfarbene Wollmantel von Akuéson.

 

 

 Und hier noch ein paar Teile aus den aktuellen Shop-Angeboten:

 

 

 

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/Nude Klamotten still.png

1. Reihe Top: DNY/Navabi ca 70€; Blumenrock: Manon Baptise/Navabi ca 130€; Pencil-Skirt: Bogner/Navabi ca 260€ ;   [nbspGeorgette Plisee-Kleid: Anna Scholz ca 254€

2. Reihe: Sandalen, Trench: Gerry Weber/Navabi ca 170€; Pumps: Simply Be 86€, Trench-Kleid: Manon Baptiste/Navabi ca 190€

3. Reihe: Weste: Isolde Roth /Navabi ca 130€; Bag: Tory Burch 441€; Stretchhose: Basler/Navabi ca 120€

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/Harriet beige klein.jpg

Ein natürliches Make-Up für den Tag: Erdfarbene Lidschatten und etwas Gloss auf die Lippen, fertig ist der perfekte Look. Lidschatten: MAC. Lipp-Gloss: CHANEL

 

Fotos:  Ole Graf,  Digital Support: Christian Wiesel,   Haare & MakeUp: Anja Pagel/Liga Nord, Styling : Susie

 


tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/Nude still 1.png 

 

 

Eine kleine Auswahl mit Nude & Pastelltönen aus den aktuellen Serien der Kosmetik-Firmen : 

1. Reihe MakeUp: Mac; Cubby-Stick für die Augen: Clinique, ca 20 €

2. Reihe: Lidschatten : Chanel, Ombre Essentiel- Beige;  Nagellack: Chanel-559 Frenzy; Lippenstift:Nacked-Estée Lauder, Nagellack: Esteé Lauder- Ballerina Pink, 22€

3. Reihe: Eyeshadow Duo: Clinique 24€; Eye Shadow Base/Double Wear: Estée Lauder 21€

 

Still-Fotos : PR / Pinterest

- kommentieren -

Fashion

Heute habe ich drei sehr unterschiedliche Maxi-Kleider rausgesucht-

"schön luftig für die Sommerhitze" hätte meine Oma dazu gesagt...

Es gibt reichlich Maxikleider diesen Sommer, sie sind nicht nur schön, sondern sie schmeicheln auch denen von uns, die nicht so perfekte Beine haben...Wer heute bestellt, kann vielleicht schon am Wochenende darin strahlen...

 

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/maxikleid blau simply be.png

Mein Lieblings-Maxikleid mit Volant und Ärmeln, es macht eine hübsche Figur und man braucht nichts drüber:

Paul & Jeffa über Simply Be - 95 €

 

Ja, höre ich Euch schon sagen- ist ja toll aber nichts für mich mit meinen Oberarmen - deshab hier zwei  Vorschläge mit Bolero & Jacke:

 

 

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/Stufenkleid.pngtl_files/blog-inhalte/Juni 2013/Bolero weiss Evans.png

Dies Kleid ist für die Romantikerinnen unter uns : Stylicious über Navabi  - ca 180.-€

Bolero: Evans - in div. farben - 20 €

 

 

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/asos kleid blau.png tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/Bolero Asos.png

Und dann wäre da noch dieses Kleid: sexy, jung und in der angesagten Farbe des Sommers -

Yves-Klein-Blau: Jersey-Kleid von ASOS CURVE : ca 34 €

mit der Jacke bekommt es noch den gewissen Kick: Jacke mit Juwelen-Aufdruck ; ASOS CURVE  -ca 60 €

 

Geniesst den Sommer!

 

 

 

 

- kommentieren -

Fashion

Der Marine-Stil ist ein Klassiker jedes Sommers -

ob Biarritz – Deauville – die Hamptons oder Nizza

gern lassen die Designer sich von noblen Ferienorten inspirieren.

Diesen Sommer gibt`s den Marine-Stil als Muster-Mix, aus klassischen Streifen und Punkten.

Na, denn Schiff ahoi !

 

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/Marine elegant klein.png

1. Reihe: Jersey-Kleid - Boden, 90,- €, Flip-Flops -Tory Burch- 39,- €; Schal  Marina Rinaldi xx€ 

2. Reihe: Tasche - Michael Kors 995.-$; Leinen-Kleid - Boden ca 65,- € ; Sling-Pumps- Boden 90,- €; Top-Samoon 40€

 

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/06_Susie_040klein.jpg

Der blau-weiße Sommer-Klassiker in Marine:

Dunkelblaue Wollhose von Boden 130,-€, eine weiße Bluse  von Samoon 70,-€, einen klassisch in Marine-Streifen gemusterten Jersey- Blazer von Boden 48,-€ und darüber einen blau-weiß gepunkteten Sommermantel von Ulla Popken, ca. 90 Euro. Kette: Lanvin/H&M ( "Models own" - mein Lieblingsstück )                                     Brille: Hamburg Eyewear/Glasgo

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/Marine 2a.png

1. Reihe: Wickel-Top - Asos Curve 40.-€; Punkte-Trench - Marina Rinaldi - Shiftkleid-Boden 60,-€;

2. Reihe: Jersey Kleid - Happy Size 40,-€ ;Punkte-Top-Asos-Curve 33,14 €; TascheDolce&Gabbana/MyTheresa1.150€

3. Reihe: Bluse - Happy Size 25,-€ ; Stofftasche - Boden 70,-€; Gummi-Stiefel - Ulla Popken 40,-€; Maxikleid - Boden 90.-€

 

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/06_Susie_066 klein.jpg

 

...und hier das Ganze noch Mal von der (zugegeben nicht ganz so vorteihaften) Seite...

 

Modephotos: Ole Graf, Haare & Make Up: Sven Olsen, Styling: Susie

Still-und Kampagnen-Photos : PR

 

PS:  Ach ja, eins noch ! Ich habe es endlich geschafftt die vorgeschlagenen Kollektionsteile auch zu verlinken - also nur noch draufklicken und einkaufen !

- kommentieren -

Fashion

Mintfarbene Accessoires fehlten noch in dieser "türkisen" Woche.

Accessoires in Türkis sind eine Alternative, zum total Look in Meeresfarben.

Egal ob Tasche, Schuh oder Ohrring diese Schmuckstücke geben den Outfits einen besonderen Kick!

 

Wie hier zu sehen - die wunderschöne Kette ist von Marina Rinaldi

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/MR Kette.png

Photo : PR

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/mintfarbene Accessoires.png

Reihe 1: Armband - J Crew 55 €; Portemonnaie - Abro/Zalando 65 €; Leder- Totebag - Loxwood/Zalando 65 €

Reihe 2: Tasche -B-Ware/Faulty/ Amazon 169 €; Kette - J Crew 165 €; Ohrringe - David Aubrey/Zalando 80 €

Reihe 3: Schal - J Crew 50 €; Sandaletten - Duo-Boots 160 €; Armreif - Tory Burch 240 €

Reihe4: Mini Clutch - Tory Burch 235 €, Flip-Flops - Flip Flop/Amazon 25 €.

 

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/Tuerkise Acc klein 2.png

Reihe 1: Trolley -Samsonite/Zalando 180.- €; Kette - David Aubrey/Zalando 125 €; Schultasche- j Crew 170€

Reihe 2: Blume -Betty Barclay/ Amazon 169 €; Brille - Tom Ford 175 €; Tasche - Gianni Chiarini 149,- €

Reihe 3: Tasche- Just Cavalli/Zalando 220 €; Ballerinas - Tory Burch 161 €; Armband - Namagé 99.- €

 

 

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/Bildschirmfoto 2013-04-03 um 20.28.20 Uhr.png

 

... und dann gibt es ganz viel Louboutins - allerdings sind die gar nichts für mich-

denn dies sind meine neuen Lieblings Chucks

Converse All Stars

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/Chucks 1.jpg

- kommentieren -

Fashion

Die drei tollsten Teile aus den Online Sales dieser Woche.

Hier für Euch gesucht - ein paar Teile die ich sehr schön finde und die grad wirklich günstig zu haben sind viel Spaß beim Schoppen.

 

Dieses sensationelle Abendkleid von ANNA SCHOLZ ist toll für Hochzeiten und andere Anlässe 

im Sale für 65 Pfund ( war 210 Pfd), da lohnt sich auch das Shipping aus UK

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/Anna scholz2.png

 http://www.annascholz.com/sale-2/poly-georgette-party-sequin-dress-1.html

 

Ein kleiner schwarzer Cardi ist das essentielle Teil für unsere Grundgarderobe:

 von Happy Size, 29,99€ ( war 39,99€)

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/happysize3.png

http://www.happy-size.de/produkt/strickjacke-852319.html?_group=506

 

Bei  SIMPLY BE bin ich auf dieses tolle Outfit gestossen

 

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/Simply be 1.png

roter Sommer-Blazer, für51,-€ (war 85,-) und die passende 7/8 Hose für 38,50€ (war 55€)

http://www.simplybe.de/jacken+mantel/jacke-lucille-von-bespoke-lange-ab-56-cm/invt/uc137pj/

http://www.simplybe.de/hosen/34-hose-bridgette-von-bespoke-innenbein-585-cm/invt/uc276pj/

 

 

 

 

- kommentieren -

Fashion

Türkis, Mint oder Aqua - alles Namen für meine Lieblingsfarbe!

Deshalb zum Start meines Blogs eine paar Inspirationen in Türkis!

Hier sehen Sie/Ihr mich als Model - ich trage zur Zeit eine gute Größe 48/50 und habe eine klassische Apfel-Figur.

Eine Apfel-Figur zu haben, bedeutet einen großen Busen zu haben (toll) und reichlich Speck, der in der Mitte sitzt (nicht so toll). Also eigentlich genau die Figur, die man früher als weibliche Figur bezeichnete... 

Ich möchte mit meinem Blog aber nicht über Figurprobleme und Abnehmen sprechen, sondern über Mode für große Größen. Viel zu wenige tun es und deshalb starte ich jetzt diesen Blog.

Die Kollektionen, die ich vorstellen möchte, beginnen bei einer Größe 42 - das ist die durschnittliche Konfektionsgröße der deutschen Frau und in meinen Augen keine Plus-Size-Größe! Einige Teile, die Ich empfehlen werde gehen nur bis Größe 46/48, andere aber bis Konfektions-Größe 60 und mehr.

Damit Sie wissen, mit wem Sie es zu tun haben, zeige ich hier diesmal meine Mode "ungeschminkt", und an mir selbst - so wie ich nun mal bin. 

Das soll aber nicht immer so bleiben! Mit meinem Blog möchte ich Plus-Size-Mode zeigen und beweisen, was jenseits  der Konfektionsgröße 42  modisch so alles möglich ist. Natürlich möchte ich alle Figurentypen vorgestellen-  wer also Lust hat mitzumachen, bitte schnell ein Foto schicken und bewerben! Ich habe mir fest vorgenommen das Netz für Sie/Euch (und für mich, na klar!) durchzuforsten um tolle Schätze zu entdecken... 

 

Toll wäre es, wenn ich Sie mit meinen Ideen ein wenig inspirieren kann. 

 

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/07_Susie_060klein.jpg

 

Meine Lieblingsfarbe - hier als Strickjacke

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/Bildschirmfoto 2013-06-09 um 17.22.09.pngtl_files/blog-inhalte/Juni 2013/Bildschirmfoto 2013-06-09 um 17.21.13.png

Cashmere-Cardigan: Boden, 149,-€  und auch das dunkelblaues Etui-Schleifen-Kleid ist von Boden, 90,30€

Kette : Anthropology, Schuhe & Tasche: Marina Rinaldi

Fotos : PR

 

Shopping

 

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/Kleid:Jacke Konplott.png

 

Strickjacke : Manon Batiste, 149,90€ über navabi  -  Kleid : Manon Batiste, 169,90€ über navabi

 ...

 

 

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/MR Campain shot tuerkis.png

Hier ein super Beispiel, wie man Türkis schön kominiert: Marina Rinaldi

Foto: PR

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/Still boden Tuerkis neu.png

 

und noch ein paar schöne Teile:

oben links: Leinenkleid, Samoon 99,95€  Mitte: Chino, Boden 69,-€ Oben rechts: Kaschmere-Cardi, Boden 119,-€

unten links: Karo-Bluse, Boden 55,-€ [Mitte: Maxi-Kleid,Boden 90.30€   Unten rechts: Matinique-Top, Boden 49,-€

tl_files/blog-inhalte/Juni 2013/sechser tuerkisklein.png 

 

1. Reihe: links: Peplumdress - M.Batiste/Navabi 144,90€, Mitte: Bluse - Samoon 79,95€; Rechts: Bluse - Open End 99,90€

2. Reihe: links: Badeanzug - Evans - 39,50€, Mitte: Stretchrock - M.Bariste/Navabi 129,90€; Rechts: Top: M.Batiste 119,90€

3. Reihe: links: Rock - M.Batiste 129,90€, Mitte: Jeggings- NYDJ/Navabi 139,90€; Rechts: Tunika - Evans 45,-€

 

 

Das also ist die erste Modestrecke - viele andere sollen folgen ... und natürlich nicht nur in Türkis!

Fotos :PR

 

- kommentieren -