News

Ein Fest der Kurven!

An diesem Wochenende war es wieder so weit: Tanja Marfo lud zum sechsten Mal zu den Plus-Size Fashion Days nach Hamburg ein. Das Motto lautete: Welcome to the Cabaret! Barbara von susie knows... war dabei.

Bevor ich Euch die Bilder vom Event zeige, möchte ich ein großes Lob aussprechen: Liebe Tanja, vielen Dank, dass Du Dir diese unglaubliche Mühe machst, jedes Jahr ein solch großes Event auf die Bühne stellst und dazu einlädst, sich zu treffen, über Modetrends zu informieren und die Schönheit von Frauen mit Kurven zu feiern!

Aber jetzt will ich Euch nicht länger aufhalten. Hier sind meine Bilder von der großen Modenschau bei den sechsten Plus-Size Fashion Days:

Location der Plus-Size Fashion Days war wie im vorigen Jahr das Cruise Center in der Hamburger Hafencity.

Traumhafte Abendstimmung: Der Blick vom Cruise Center auf den Hamburger Hafen.

Tanja Marfo, hier mit Co-Moderator Riccardo Simonetti, ist die Organisatorin der Plus-Size Fashion Days. Seit sechs Jahren setzt sie damit ein Zeichen für die Anerkennung von Plus-Size.

Tanja hatte geladen, und viele, viele kamen. So bildete sich schon vor Beginn des Einlasses eine lange Schlange vor dem Cruise Center.

Mit böser Miene und schlechter Laune Schlange stehen? Nicht bei den Plus-Size Fashion Days! Viele hatten sich entsprechend dem Motto "Welcome to the Cabaret" im Stil der 20er Jahre gestylt.

Zwei Barbaras: Unsere Freundin und Susies langjährige Kollegin, die Modejournalistin Barbara Christmann (l.), war extra für die Plus-Size Fashion Days aus Mailand angereist.

Das Label Gatsby Lady zeigte Abendkleider passend zum Motto "Welcome to the Cabaret" im 20er Jahre Look.

Die Kollektion von Happy Size.

Tanja moderierte den Abend.

Ein luftig goldener Mantel von Mable, durchscheinend und zart.

Die Plus-Size Fashion Days sind immer auch ein Treffpunkt für Freundinnen, Bekannte und Kolleginnen. In der Pause war Zeit für Gespräche. Hier die Blogerinnen Barbara, Julia und Susanne (v.l.) Und nein, wir hatten uns nicht abgesprochen, Lila zu tragen. Das wollte ein lustiger Zufall so.

Ich muss gestehen, dass ich kein großer Freund von Raubtier-Print bin. Aber diesen Mantel aus einem feinen Blusenstoff von C&A finde ich wirklich chic!

Auch Dessous-Mode wurde gezeigt. Hier Teile der Kollektion von Sugar Shape.

Kleid von Süperb.

Teile der Kollektion von MIAMODA.

Ende und Höhepunkt jeder Modenschau ist das Brautkleid. So war es natürlich auch bei den Plus-Size Fashion Days. Die Models führten Kleider von Vollkommen.Braut vor.

Die Schau endete mit einem Konfetti-Regen aus roten Glitzer-Herzen und viel Applaus.

Photos: Barbara

- kommentieren -

News

Ines: die strahlende Siegerin!

Gestern ging die dritte Staffel von "Curvy Supermodel. Echt. Schön. Kurvig" auf RTL II zu Ende. Die 18-jährige Ines ist die Gewinnerin. Die Jury unter Vorsitz von Plus-Size Supermodel Angelina Kirsch war von ihrer Schönheit, positiven Ausstrahlung und Wirkung vor der Kamera überzeugt. Denn Ines hat nicht nur ein bildschönes Gesicht und tolle Kurven, sondern auch ein strahlendes Lächeln. Sie ist nach Céline und Hanna das dritte Curvy Supermodel dieser Castingshow. Wir freuen uns auf die vierte Staffel!

Ines ist das neue Curvy Supermodel. Sie wird auf dem Titel der Joy Style zu sehen sein und erhält einen Vertrag bei der Modelagentur von Peyman Amin.

Die drei Finalistinnen: Ines, Pauline, Rahel (v.l.)

Die Jury, Jan Kralitschka, Angelina Kirsch, Jana Ina Zarrella und Oliver Tienken(v.l.) mit der glücklichen Siegerin in ihrer Mitte.

Photos: RTL II/Magdalena Possert

- kommentieren -

News

Tess Holliday auf Cover der Cosmopolitan!

Ihr Lieben, wir haben eine Sensation zu vermelden: Plus-Size Ikone Tess Holliday ist auf dem Cover der Oktober-Ausgabe von Cosmopolitan zu sehen! Die Zeitschrift ist eigentlich bekannt dafür, makellose, dünne Mädels mit möglichst wenig Stoff auf den Titel zu heben. Jahrelang war die Gewinnerin von Germany's Next Topmodel auf dem Titel der deutschen Ausgabe zu sehen. Und jetzt Plus-Size Model Tess Holliday! Die 33-jährige Amerikanerin gilt mit 1,6 Millionen Followern auf Instagram als Plus-Size Ikone. "Ich bin in Tränen ausgebrochen, als die Anfrage kam", erzählt sie. "Ich bin wirklich stolz. Denn ich liebe mich und meinen Körper."

Aber ist es wirklich so erstaunlich? Schließlich leben wir inzwischen in einer Zeit, die Body-Diversity als Ideal anstrebt. Immer mehr Menschen, Designer und Modefirmen bekennen sich dazu. Und der Cosmopolitan ging es von Anfang an um starke Frauen. Helen Gurley Brown, jahrzehntelange Chefredakteurin seit der Gründung der Zeitschrift 1965, setzte sich aktiv für die Stärke der Frauen, Frauenrechte und ihre sexuelle Freiheit und Selbstbestimmung ein. Sie wollte starke Frauen auf dem Titel. Da passt es zum neuen Zeitgeist, dass jetzt Tess Holliday im Badeanzug auf dem Cover zu sehen ist.

 

https://www.instagram.com/tessholliday/?hl=de

Mit dieser guten Nachricht wünschen wir Euch ein wunderbares Wochenende,

Eure Susie und Barbara.

Photos:© COSMOPOLITAN / Tess Holliday/Instagram

- kommentieren -

News

Werbung wg Markennennung und Markierung - unbeauftragt

Es ist August und der neue IKEA-Katalog war im Briefkasten!

Kennt Ihr das auch? Immer Ende August ist er wieder da, immer wieder bin ich überrascht und freue mich darüber, wenn der neue IKEA-Katalog ankommt. Ich zelebriere es regelrecht ihn durchzuschauen, nehme mir Zeit dafür und lasse mich nicht stören.

In den letzten Jahren war ich aber, ehrlich gesagt, mehr enttäuscht als erfreut, habe ihn durchgeblättert und weggelegt. Dieses Jahr ist alles anders! Mit einer Tasse Tee und sehr viel Muße habe ich ihn durchgeschaut und bin begeistert. Er sieht völlig anders aus, und die Optik gefällt mir gut.

Dieser Katalog hat eine ganz andere Ausstrahlung, er trifft genau meinen Geschmack!

Ich finde, es sind sehr schöne Räume vorgestellt worden. Aber was will ich lang schwätzen, ich hab einige meiner Lieblingsräume für euch abfotografiert und bin sehr inspiriert. Seht selbst:

Ich mag auch, dass Dunkel zurückkehrt ins Wohnen, schon in den siebziger/achtziger Jahren hatten meine Eltern dunkelbraune Wände, Kindheitserinnerung eben. 

Deshalb danke Ikea für das neue Farbkonzept, für die neuen Ideen und all die neuen Anregungen.

Dieses Wohnzimmer gefällt mir besonders gut, endlich mal Wohnzimmer mit Stil und nicht so ein aseptisches, cleanes Fotostudio-Styling.

Herrlich, ein Sucher- und Sammler-Raum!

Wunderbar der grüne Samt-Ohrensessel und der Windhund.

 

Auch hier dominiert die Farbe Grau. Ich liebe die Wandvertäfelung (Lamperie), hätte ich auch gern bei mir Zuhause.

Eine grün-blaue Küche, sehr hübsch.

 

Die dunklen Möbel und Wände bringen die hellen Farben zum Leuchten. Ein weiterer Trend sind Naturtöne. Eine wirklich schöne Atmosphäre ist hier eingefangen.

Auch dieses Karosofa finde ich besonders stilvoll, a bit of Brit Chic.

Was meint Ihr? Gefällt er Euch, oder ist er Euch zu "dunkel"? Eure Meinung würde mich wirklich interessieren.

Liebe Grüße, eine schöne Restwoche und ein schönes Wochenende.   

oxo Eure Susie

- kommentieren -

Fashion News

Werbung wg Markennennung und Markierung - unbeauftragt.

Das amerikanische Label J.Crew hat seine Größen demokratisiert!

Jetzt ist es endlich soweit, J.Crew hat die Zeichen der Zeit verstanden und bietet jetzt bereits die meisten Kollektionsteile bis Größe 54 an!

Ich habe für Euch einige besondere Teile aus der Denim Kollektion und der Kollektion aus derUniversal Standard for J.Crew Kollektion ausgesucht - wenn Ihr mögt könnt Ihr Stöbern, oder direkt bestellen.

 Every body-also Jeder-oder jeder Körper soll endlich die passende Jeans finden, so beginnt die neue Kampagne von J.Crew - Die Jeans haben eine besonders gute Passform und Qualität.

Universal Standard for J.Crew Cupro shirred midi skirt, €111,82

Das das Plus-Size Label Universal Standart fertigt diese Saison ein paar ausgewählte Teile für J.Crew, wie diesen langen Jeansrock oben und die Kleider weiter unten.

Das perfekte Jeanshemd: Everyday chambray shirt€87,22 erhältlich bis Eur Gr. 54

Die perfekte Jeansjacke: Classic denim jacket, €123,00

In einem Video stellt J.Crew das neue Design- Konzept vor. Das komplette Video könnt Ihr am Ende des Posts anschauen.

CONGRATS! Was für ein cooler Look! Two Denim - zwei Blautöne machen den Look perfekt: Curvy toothpick Jean in Dryden wash €128,59

Hier kommen zwei Kleider der Universal Standard for J.Crew cupro tunic dress, 145,36

Universal Standard for J.Crew poplin high-low maxi dress, €167,73

Curvy toothpick jean in Dryden wash €128,59

Ich persönlich freue mich sehr, dass J.Crew endlich auch an uns Curvy-Ladies denkt, wollen wir hoffen das es so bleibt!

Viel Spaß mit dem Video und beim Stöbern- 

xox Eure Susie*

 

- kommentieren -

News

Lissabon ist eine Stadt die alles bietet: Kultur und endlos lange Strände!

Ihr Lieben, sicher habt ihr Euch schon gewundert warum Ihr so lange nichts mehr von mir gehört habt - hier kommt die Antwort in Bildern. Ich habe mir eine Auszeit mit meiner Familie gegönnt - Holidays in Lissabon!

Dies ist einer der schönsten Blicke auf das Wahrzeichen Lissabons die berühmte rote Brücke "Ponte 25 de Abril"

 Der Goldene Schwan segelte auf unserem Pool!

In der ersten Woche hatten wir ein fantastisches Haus mit Pool, dank unserer Freundin Ana, die für eine Vermietungsplattform arbeitet. Ich hatte, aus Kostengründen, ein AirbnB gebucht und zum ersten Mal einen totalen Reinfall erlitten.

Unser Traumhaus war eine echte Klitsche und nach viel Aufregung und der Unterstützung von unserer Freundin Ana, gab es schließlich doch noch das langersehnte Traumhaus.

 

Rechtzeitig zum Geburtstag unserer Tochter Clara haben wir es bezogen - den Blumenstrauß hat unsere Tochter Lucie für ihre Schwester gebunden, keine einfache Aufgabe im heißen Portugal. Links noch einmal der Blick ins Wohnzimmer.

Die ganze Familie beim Geburtstagsdinner in der 1300 Taberna in der LX Factory - grandioses Essen und ein sehr lustiger Abend!


Frozen Fruits - ein wirklicher Genuß beim Stadtbummel...

 

... schnell noch ein Selfie mit meiner neuen Lieblingsbluse von Zara. Und noch ein schöner Lissabon-Blick. Fast überall sieht man das Meer.

Tja- und dann gbt es da noch den unglaublichen Strand! Die Costa da Caparica, südlich von Lissabon, ist wie Sylt, nur in warm! Sandstrände reihen sich an Sandstrände...

 

... und Beach-Bars an Beach-Bars: herrlich!  Auch Parties werden hier gefeiert - meine Tochter Lucie und ihr Freund Lion - all dressed up for the occation.

Auch ich war dabei: Party-Spaß am Geburtstag unserer Freundin Susanne!

 

Ich kenne wenige Strände, die im Juli/August, trotz Hochsaison, noch soviel Weite zu bieten haben...

... auch typisch die Region um Lissabon die Pinienwälder, der Geruch bedeutet für mich U R L A U B !!!

Lissabon ist meine Lieblingsstadt, ich komme sicher nächstes Jahr wieder!

Alle Fotos Susie*

- kommentieren -

News

Werbung wg Markennennung und Markierung - unbeauftragt.

Wer ist die Frau mit den schönsten Kurven?

Ihr Lieben, es ist wieder so weit: Die dritte Staffel von "Curvy Supermodel-Echt.Schön.Kurvig" startet am 26. Juli auf RTL II. In sieben Folgen wird immer donnerstags ab 20.15 Uhr das neue Model mit den schönsten Kurven gesucht. Den Juryvorsitz hat, wie in den ersten beiden Staffeln, Topmodel Angelina Kirsch. Sie wird diesmal unterstützt von Model und Moderatorin Jana Ina Zarrella, Model und Ex-Bachelor Jan Kralitschka und Tänzer Oliver Tienken.

Céline gewann die erste Staffel von Curvy-Supermodel.

Hanna war die Siegerin im vorigen Jahr.

Mehrere tausend Mädchen wollten diesmal mitmachen. 50 sind zum ersten Casting geladen. Hier habt Ihr schon mal einen kleinen Ausblick, wer sich bei der dritten Staffel um den Titel des Curvy-Supermodels bewirbt:

Pamiche

Viktoria

Sabrina

Lelani

Annika

Katharina

Es ist großartig, dass RTL II eine solche Casting-Show macht und damit die Akzeptanz von kurvigen Frauen bestärkt. Schade nur, dass, wie im vorigen Jahr, die Staffel während der Sommerferien läuft. Wir wünschen uns für die nächste Staffel einen besseren Sendetermin im Herbst, damit wirklich alle, die Interesse haben, zuschauen können.

Habt einen guten Start in die Woche, Eure Susie und Barbara.

Photos: RTL II

- kommentieren -

News

"Look at me, I'm a beautiful creature!" And the winner is: Netta!

Ihr Lieben, wir hatten ihr die Daumen gedrückt und siehe da, es hat geholfen. Die junge Sängerin Netta aus Israel hat den Eurovision Song Contest mit ihrem Lied "Toy" gewonnen. Mit 529 Punkten und deutlichem Abstand vor dem zweitplazierten Zypern, Österreich und Michael Schulte aus Deutschland. Er kam auf den vierten Platz. Einfach großartig, wenn man bedenkt, dass es in den vergangenen Jahren immer nur darum ging, ob wir Letzte oder Vorletzte werden. Netta bedankte sich in Lissabon mit folgenden Worten: "Thank you, you voted for difference!" "Danke, dass ihr das Anderssein gewählt habt, dass ihr die Vielfalt feiert!"

Die Sängerin erzählte, dass sie selbst lange gebraucht habe, um sich zu akzeptieren, so wie sie sei. Dass sie als Kind gehänselt wurde und damals froh gewesen wäre, hätte es ein Vorbild gegeben, so wie sie jetzt wäre. Schließlich besingt sie in ihrem Siegerlied ein Mädchen, dass selbstbewusst ist: "Schaut mich an, ich bin schön. Ich bin nicht dein Spielzeug.

Man muss den Song Contest und seine Musik nicht mögen, aber es ist ein Fest, dass die Vielfalt Europas feiert, die Völker vereint und von Millionen Menschen weltweit gesehen wird. Diesmal haben Jury und vor allem die Zuschauer sich klar entschieden: Sie wollten den Sieg für Vielfalt, Selbstbewusstsein und die ansteckende Fröhlichkeit, wie sie Netta verkörpert! Das ist ein wichtiger Schritt zur Anerkennung von Frauen in all ihrer Verschiedenheit und zeigt, dass offenbar Millionen Menschen das genau so sehen und unterstützen.

Habt noch einen schönen Sonntag Abend, Eure Susie und Barbara.

Photos: Screenshot Eurovision Song Contest/Mediathek ARD/Youtube

- kommentieren -

News

"Finde Deinen Style!" von Miyabi Kawai

"Schönheit ist keine Frage der Kleidergröße! Deshalb hör auf, Dich zu verstecken. Mode macht Spaß", betont Miyabi Kawai im Gespräch mit Susie und Barbara von susie knows... "Stehe zu Dir selbst, denn Selbstbewusstsein ist das Wichtigste!" Die Modeexpertin hat gemeinsam mit Stylist Manuel Cortez die Stylingshow "Schrankalarm" auf Vox moderiert und immer wieder die Erfahrung gemacht, dass Frauen von Selbstzweifeln geplagt sind, anstatt sich in ihrer Haut und in ihrer Kleidung als zweiter Haut wohlzufühlen. Deshalb haben die beiden jetzt gemeinsam einen Ratgeber geschrieben: "Finde Deinen Style und fühle Dich endlich wohl mit Dir selbst."

"Es geht dabei nicht darum, strenge Regeln aufzustellen, die dann für alle gelten sollen", erklärt Miyabi. "Wir geben natürlich Tipps, wie man sich vorteilhaft anziehen kann, was den verschiedenen Körperformen am besten steht. Aber das Wichtigste ist: Frauen sollten aufhören, sich mit Selbstzweifeln zu quälen und stattdessen lernen, sich in ihrer Kleidung zu lieben und mit Mode ihre Persönlichkeit auszudrücken."

Ihr Ratgeber umfasst fünf Kapitel, angelegt an das Konzept von "Schrankalarm":

1. System im Kleiderschrank

2. Das richtige Einkaufsverhalten

3. Do it yourself

4. Die Bodytypes

5. Zehn goldene Stylingregeln

"Finde Deinen Style" ist bei Rowohlt erschienen und ab sofort erhältlich. Das Buch kostet 12 Euro, als E-Book 9,99 Euro.

Photos: Mirjam Knickriem/Cover Rowohlt

- kommentieren -

News

Der Film des Jahres: Embrace - Du bist schön so- heute bei Arte!

Wie gefährlich sind die gängigen Schönheitsideale? Was macht der Druck, schön zu sein, mit Frauen? In ihrer Dokumentation entlarven Taryn Brumfitt und Nora Tschirner den gefährlichen Schönheitswahn unserer Gesellschaft.

Ein großartiger Film! Man kann nur hoffen, dass er demnächst noch einmal landesweit länger in die Kinos kommt und in allen Schulen gezeigt wird! Ich finde, er gehört außerdem auch ins Fernsehen, und dort sollte er immer im Anschluss nach GNTM laufen. Als Mutter von zwei Töchtern weiß ich nur zu genau was dieses Format in den Köpfen von jungen Mädchen und Frauen anrichtet.

FilmTipp!

Embrace - Du Bist Schön! - heute am 11.4.2018,  um 20:15h bei Arte 

& bis 17.4. in der Mediathek.

Foto: Majestic

Die Australierin Taryn Brumfitt (39, drei Kinder)macht mit ihrer Dokumentation vielen Frauen Mut! In Embrace erzählt sie von ihrem Kampf um den perfekten Körper.

Mit diesem Post fing alles an! Nach der Geburt ihrer drei Kinder fand sich Taryn in einem Körper wieder, den sie nicht wiedererkannte und den sie so nicht wollte. Sie wollte auf dem schnellsten Weg ihre Pre-Baby-Figur zurück. Die Mittel waren ihr egal und auch vor einer aufwendigen OP schreckte sie nicht zurück. Der OP-Termin war bereits gebucht, als ihr bewusst wurde, dass es die falsche Message ist für ihre Tochter und sagte den Termin wieder ab, nur um ins nächste Extrem zu verfallen, sie wurde Bodybuilderin.

 

Bodybuilding statt OP. Taryn schafft, was kaum eine schafft, sie wurde Bodybuiderin, hatte eine "perfekte Figur" und war trotzdem nicht glücklich. Da beschloss sie, ihr Leben zu ändern. Sie wollte ihre Figur so annehmen wie sie war und nur noch positiv besetzen. Und das Wunder begann.

Taryn erzählt ihre Geschichte schonungslos offen und macht so vielen von uns Mut!

Sie ist eine Mitbegründerin der Body-Positivity Bewegung. Deren Motto: Frauen liebt eure Körper so wie sie sind! Ihr habt nur diesen einen Körper, verschwendet Eure wertvolle Lebenszeit dnicht amit falschen Idealen entsprechen zu wollen. Nehmt ihn an, so wie er ist!

 

Frauen jeder Couleur kommen in der Dokumentation zu Wort. Dünne, runde, von Krankheiten oder Unfällen gezeichnete Frauen. Schicksale, die mich sehr berührt haben. Bei manchen konnte ich die Tränen kaum unterdrücken.

Schönheit ohne Fotoshop: normal, fit gesund, das ist Taryn heute!

Ein paar Kilos zuviel, aber super fit, sogar Marathon-fit!

Ein tolles Foto, finde ich!

Es geht um Schönheitsideale, Selbstwahrnehmung, den Kampf unzähliger Frauen gegen den eigenen Körper und das große Ziel, mit sich selbst Frieden zu schließen.

Wir alle kennen solche Situationen, die Unzufriedenheit mit der eigenen Figur, den Wunsch, anders zu sein. Dabei machen wir Frauen uns selber diesen Druck!

Mit dem Hashtag: #ihaveembraced kann man Tschirners und Brumfitts Message unterstützen!

Hier der Trailer! Viel Spaß mit diesem großartige Film xox Susie

#ihave embraced

- kommentieren -