News

tl_files/blog-inhalte/2013/November13/hall0 5.jpg

Ich weiß nicht wie Ihr zu Halloween steht - es ist, nach Weihnachten, mein Lieblingsfest..

Gestern war es mal wieder soweit und deshalb teile ich mit Euch ein paar Impression...

tl_files/blog-inhalte/2013/November13/hallo 1a.jpg

Schmatz...

tl_files/blog-inhalte/2013/November13/Hallo 2.jpg

Smile ...

tl_files/blog-inhalte/2013/November13/hallo 6.jpg

Allenthalben schöne Männer!

tl_files/blog-inhalte/2013/November13/Hallo 3.jpg

Die Eulen-Kekse meiner Tochter Lucie - aufgeklappte Oreo-Cookies mit Smarties...

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Herbst-Wochenende und wenn Euch langweilig ist,

gestaltet doch auch schnell einen Kürbis...

- kommentieren -

News

Meine Lieben, ich weiß, Eigenlob stinkt.

Aber ich habe mich so über eine Erwähnung bei AnyBody gefreut, dass ich sie mit Euch teilen möchte:

tl_files/blog-inhalte/Oktober 2013/anybody.png

 

AnyBody ist eine Organisation, die sich seit ihrer Gründung vor zwei Jahren dafür einsetzt, Frauen und Mädchen ein positives Körpergefühl zu vermitteln. Frauen sollen in all ihrer körperlichen Vielfalt in Medien und Gesellschaft wahrgenommen werden. Deshalb kämpft AnyBody gegen Magerwahn, absurde Diäten und alles, was Frauen und vor allem junge Mädchen unter Druck setzt, einem vorgegebenen Schönheitsideal zu genügen.

Das ist ganz im Sinne von susie knows. Auch mein Anliegen ist es, Frauen zu zeigen: Seht her, Ihr seid schön, so wie Ihr seid! Versteckt Euch nicht, habt Selbstbewusstsein! In jeder Frau steckt eine Göttin!

Deshalb ein herzliches Dankeschön an die Frauen von AnyBody, Eure Susie.

Wer sich über AnyBody näher informieren möchte, findet die Initiative im Internet unter: www.endangeredbodies.org

- kommentieren -

News

susie knows..., die Website für Plus-Size, startet am Sonntag!

Welcher Figurtyp bin ich? Wie betone ich meine Stärken? Wo finde ich das schönste Kleid für das erste Date oder das beste Kostüm für das Business-Meeting?

Diese Fragen beantwortet Mode- und Plus-Size-Expertin Susie auf ihrer Website. Denn Susies Motto ist: „Wer Plus-Size ist, sollte sich nicht verstecken. Ich bin überzeugt, dass jede mollige Frau perfekt gekleidet sein kann - völlig egal, welche Konfektionsgröße sie gerade trägt. Dabei möchte ich mit Tipps und Tricks helfen.“

tl_files/blog-inhalte/Oktober 2013/Ankuendigung Website.png

Deshalb kann jede Plus-Size-Frau mit Susies System leicht herausfinden, welcher Typ sie ist. Ein Klick, und schon erscheinen die zu dieser Figur perfekt passenden Röcke, Hosen, Tops und Jacken, ausgesucht von Susie. „Denn mein Ziel ist es, Euch molligen Frauen das Einkaufen zu erleichtern.“

So können sich auch rundere Frauen ohne lange suchen zu müssen, modisch und schick anziehen, die Vorzüge ihrer Figur betonen, und die Problemzonen wegmogeln. Susie zeigt, mit welcher Kleidung das am besten geht.

„Ich möchte Euch den Spaß an der Mode zurückgeben, denn leider haben sich viele von Euch modisch bereits aufgegeben. Schluss mit dem Frust! Es gibt eine modische Welt da draußen, auch jenseits von Jeans und Pullis – und selbstverständlich auch in großen Größen!“

Die susie knows... Website ist der Zugang zu dieser Modewelt.

 

Der susie-knows-Blog bleibt selbstverständlich bestehen und bringt weiterhin täglich News aus der Plus-Size-Modewelt.

- kommentieren -

News

HURRA - das Heft ist draußen!!!

Grad komme ich vom Kiosk mit der aktuellen MYWAY - die Plus-Size-Strecke darinhabe ich produziert und gestylt...

Thema:  2 Models, 2 Konfektionsgrößen - 1 Stil!

tl_files/blog-inhalte/September 13/Titel myway.jpg

tl_files/blog-inhalte/September 13/myway 1.jpg

tl_files/blog-inhalte/September 13/myway 2.jpg

tl_files/blog-inhalte/September 13/myway 4.png

Lesen kann man es hier nicht wirklich , aber man kann sich ja das Heft besorgen

Fotos: MYWAY/Ole Graf

- kommentieren -

News

Bei der morgen beginnenden Fashion Week in New York zeigt zum ersten Mal eine Plus-Size Designerin ihre Mode: Eden Miller.

Wie Ihr Euch denken könnt, findet susie knows das großartig!!! Langsam aber sicher scheint die Modebranche zu merken, dass es interessante Plus-Size-Mode, wunderschöne Plus-Size-Models und vor allem viele, viele tolle Frauen mit Plus-Size gibt.

tl_files/blog-inhalte/September 13/cabiria 3.png tl_files/blog-inhalte/September 13/cabiria 1.png tl_files/blog-inhalte/September 13/cabiria 2.png

Die Designerin Eden Miller, Kleidergröße 46/48, ist eine von ihnen. Zunehmend frustiert davon, in schicken Boutiquen nichts in ihrer Größe zu finden, gründete sie ihr eigenes Modelabel: Cabiria. Der Name stammt vom oskargekrönten Fellini-Film „Die Nächte der Cabiria“, denn darin spielt Franca Marzi eine Nebenrolle. Üppig, sinnlich und selbstbewusst. Sie war für Miller das Vorbild, denn genau so sollen Frauen ihrer Meinung nach sein. Und so entwirft sie auch ihre Mode. Plus-Size-Frauen sollen sich darin nicht verstecken, sondern ihre Formen in fröhlich bunten Kleidern, oft mit üppigen Blumenmustern, präsentieren.

tl_files/blog-inhalte/September 13/cabiria 7.png

Die Designerin Eden Miller ist selbst eine Plus-Size-Frau.

„Ich bin sehr aufgeregt, dass ich die erste Plus-Size-Designerin bin, die auf der Fashion Week ihre Mode zeigt“, berichtet Eden Miller. „Aber es lastet natürlich auch ein entsprechend hoher Erwartungsdruck auf mir. Denn ich will beweisen, dass Plus-Size auch Mode ist und ein Teil der Modewelt.“ Dabei ist ihr wichtig, dass ihre Show nicht nur unter dem Aspekt Plus-Size wahrgenommen wird, sondern als normaler Bestandteil der Fashion Week. „Es sollte selbstverständlich werden, dass Plus-Size dazugehört. Ich hoffe, es wird eine wunderschöne Show.“

tl_files/blog-inhalte/September 13/cabiria 4.png tl_files/blog-inhalte/September 13/cabiria 5.png tl_files/blog-inhalte/September 13/cabiria 6.png

Photos: PR

- kommentieren -

Fashion News

Jahrelang habe ich keine Hosen getragen, denn als klassische Birne habe ich ein Problem: Die Taille ist zwei Kleidergrößen schmaler als die Hüften.

Weitgeschnittene Röcke kann ich tragen, aber Hosen?

Wenn sie an den Hüften passen, stehen sie an der Taille meilenweit ab, oder sie sind so weit geschnitten, dass ich doppelt so dick aussehe, wie ich eigentlich bin. Das letzte Mal, als ich eine Jeans kaufen wollte, probierte ich 50 Hosen an. Als mir die zunehmend genervte Verkäuferin die 51. Jeans brachte, und die auch nicht passte, verließ ich verzweifelt und frustriert den Laden. Danach war das Thema für mich abgehakt. Den Gedanken, dass ich eine Jeans anziehen könnte, habe ich verbannt, kein Jeansgeschäft mehr betreten, um die Hosenregale in Läden einen weiten Bogen gemacht. Denn ich wusste: Ich passe nicht hinein. Selbst der Paketbote sagte eines Tages zu mir: „Ich erkenne Sie auf der Straße immer schon von weitem, denn Sie sind die Frau, die nur Röcke trägt.“

tl_files/blog-inhalte/Birne.png

Aber in Zukunft wird er mich nicht mehr erkennen. Denn ich habe DIE Jeans gefunden. Eigentlich hatte ich "C&A" nur betreten, um nach günstigen T-Shirts im Sommerschlussverkauf zu sehen. Dann stand ich vor dem Jeansregal und eine Eingebung sagte mir: Probier sie an. Und ich habe SIE gefunden, die Jeans die passt. "Katie, regular leg". An den Beinen, am Po, an den Hüften UND an der Taille. Sie sitzt wie angegossen. Auf einer kleinen rosa Wolke schwebte ich mit meiner Jeans nach Hause. Endlich, endlich, endlich kann ich wieder eine Jeans tragen, die passt und außerdem auch noch eine gute Figur macht! Kann es tatsächlich sein, dass alle Wünsche gleichzeitig in Erfüllung gehen?

Ja, es gibt sie - und so sieht SIE aus:

tl_files/blog-inhalte/September 13/Jeans Barbara Seite.jpg tl_files/blog-inhalte/September 13/Jeans Barbara vorn.jpg

Hier die Katie fotografiert an mir, mit dem Selbstauslöser. (Ein wunderbares Spielzeug!)

Und gute Nachrichten muss man ja schnellstens teilen.

Also habe ich sofort eine Freundin angerufen, die ebenfalls eine Birne ist und deshalb das gleiche Problem hat. Am nächsten Morgen sind wir zusammen zu "C&A" gegangen, und siehe, ihr steht diese Jeans ebenfalls perfekt. Sie kaufte gleich zwei Katies, in Schwarz und Dunkel-Indigo. Ich habe Katie, regular leg, noch in Hell-Indigo gekauft. Nach all den langen Jahren passt mir eine Jeans, da muss ich zuschlagen. Katie kostet 39 Euro, zwei gibt es im Angebot für 65 Euro. Hoch zufrieden verließen wir mit unseren Tüten den Laden. Wir Birnen haben es mit Hosen schwer, da müssen wir zusammenhalten. Deshalb:

Wenn Ihr eine andere Jeans oder Hosenmarke kennt, die Birnen passen, meldet Euch bitte!

Denn ich bin jetzt voller Hoffnung, dass es da draußen noch andere Hosen gibt, die mir ebenfalls passen könnten...

Einen kleinen Wermutstropfen gibt es allerdings. "C&A" verkauft Katie, regular leg, nicht online, sondern nur in den Läden.

Für alle, die kein Geschäft in ihrer Nähe haben, hier aber dennoch eine Online-Variante von Jessica:

tl_files/blog-inhalte/Jeans 2.pngtl_files/blog-inhalte/Jeans 3.png

 

Jeans : C&A 35,€ 

 

Text: Barbara

Und wer meine Freundin Barbara mal oberhalb der Taille sehen möchte,

kann dies jetzt auch tun, in der Rubrik "About" auf diesem Blog:

Ich sage "Danke" an Barbara für diesen wunderbaren, investigativen Beitrag!!!

Lachend Susie

- kommentieren -

News

Hier noch schnell Anna Scholzs Auftritt in der NDR Talkshow mit 

Barbara Schöneberger - ein wunderbares, lustiges  Interview - für alle die es im TV verpasst haben

 

- kommentieren -